18.02.11 08:48 Uhr
 1.158
 

Psychische, körperliche und sexuelle Gewalt am Arbeitsplatz nimmt in Europa zu

Es kommt immer öfter vor, dass europäische Angestellte an ihrem eigenen Arbeitsplatz gemobbt und beschimpft werden. Selbst körperliche oder sexuelle Übergriffe im Berufsleben nehmen zu. Fünf bis 20 Prozent der europäischen Angestellten sind betroffen.

Das hat eine Studie der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, kurz EU-OSHA, europaweit ermittelt. Deutschland findet sich mit sechs Prozent der registrierten Fälle im oberen Bereich der Liste wieder.

Nur in wenigen anderen Ländern wird von mehr gewaltsamen Übergriffen berichtet. Offenbar verfügen die europäischen Führungskräfte nicht über ausreichend Maßnahmen, um Gewalt am Arbeitsplatz wirksam zu unterbinden.


WebReporter: asich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Europa, Gewalt, Arbeitsplatz, Angestellte
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2011 08:51 Uhr von Rainer_Langhans
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2011 13:55 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
jajajaja: is ja heute schon gleich sexuelle belästigung wenn man ner kollegin auf die titten glotzt, lächerlich xD
Kommentar ansehen
18.02.2011 15:17 Uhr von farm666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Am besten: alles auf einmal !
Kommentar ansehen
18.02.2011 19:06 Uhr von Berzerk3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gewalt am Arbeitsplatz in D am schlimmsten?? Wart ihr nicht auch ein bisschen verwundert? Naja, dass der Umgang oft recht beschissen ist, hat jeder sicher selbst einmal erlebt. Und jeder, der einmal auf einem Assesment war, weiß wovon ich spreche, wenn ich sage dass das soziale Verhalten an vielen Arbeitsplätzen überwacht wird wie nie.
Es ist abartig wie jeder kleine Indikator des Verhaltens, der auf die Arbeitsleistung oder soziale Schwächen schließen lässt mit Argusaugen beobachtet wird - diese pseudopsychologische Manie geht mir gehörig auf den Senkel.
Und da soll bei uns Gewalt am Arbeitsplatz vorne mit dabei sein? Das kann sich doch keiner leisten, der irgendeine Art Vorgesetzten hat!
Ich glaube einfach, das in anderen Ländern mehr der Mantel des Schweigens zum Einsatz kommt. Die Dunkelziffer wird entsprechend höher sein.

[ nachträglich editiert von Berzerk3r ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?