17.02.11 21:43 Uhr
 282
 

Mutmaßlicher Mörder einer 41-Jährigen landet mit Audi im Fluß und stirbt

Ein 48 Jahre alter Mann, der verdächtigt wurde, vor fünf Tagen seine 41 Jahre alte Frau mit einer Eisenstange ermordet zu haben, wurde jetzt im österreichischen Nußdorf am Haunsberg mit seinem Audi in einem Fluß gefunden.

Der Mann wurde tot in seinem Auto aufgefunden. Dieses wurde durch einen Hubschrauber entdeckt, der zur Fahndung nach dem flüchtigen Mann eingesetzt worden war.

Solange die Obduktion nicht abgeschlossen worden ist, steht nicht zweifelsfrei fest, dass es sich um den Verdächtigen handelt. Ein Polizist gab aber an, den Toten zu erkennen. Der Mann soll seine Frau nach einem Streit erschlagen haben. Eine Großfahndung war aber bisher erfolglos gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Audi, Flucht, Mörder, Fahndung
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 22:20 Uhr von TheBearez
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
eindeutig: Es war Selbstmord.


Grund:

Entweder der Fahndungsdruck


oder die Gewissensbisse, die ich für wahrscheinlicher halte.


Im Affekt hat er seine Frau erschlagen, und konnte dies nicht mehr ertragen und hat sich somit das Leben genommen!
Kommentar ansehen
18.02.2011 00:28 Uhr von Babykeks
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Eindeutig Selbstmord, Peter. Alles andere wäre Eindeutig Selbstmord, Peter. Alles andere wäre zu diesem Zeitpunkt reine Spekulation...

Das war Nicole, live aus dem 9000km entfernten Wreckenstett.
Kommentar ansehen
18.02.2011 02:37 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor Eine Großfahndung war aber bisher erfolglos gewesen.

Ich denke sie war erfolgreich, wenn ein Polizist den Mann erkannt hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?