17.02.11 20:41 Uhr
 199
 

Dezentes Facelift für neuen VW Tiguan

Als Weltpremiere stellt VW auf dem diesjährigen Genfer Autosalon seinen neuen Tiguan vor.

Die äußerlichen Änderungen an dem Wolfsburger SUV fallen jedoch recht moderat aus. Doch wartet die Ausstattungsliste nun auch mit diveresen elektronischen Helferlein, wie einem Müdigkeitswarner oder einem Spurhalteassistenten auf.

Neu sind zudem drei weitere Motoren. Sie leisten zwischen 122 und 210 PS und sind alle Vierzylinder-Direkteinspritzer. Auch eine Bluemotion-Version wird es wieder geben, die dann u.a. dank der Start-Stop-Automatik bis zu 0,7 Liter auf 100 Kilometer spart. Ab Mitte des Jahres ist der neue Tiguan ab 24.175 € zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: camperjack
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Hersteller, Facelift, VW Tiguan, Benzinverbrauch
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 20:41 Uhr von camperjack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach wirkt der Tiguan zu sehr wie ein abgespeckter Tuareg, aber Geschmack ist ja bekanntlich subjektiv

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?