17.02.11 19:01 Uhr
 681
 

Subaru: Alle Benziner ab Baujahr 1991 E10-tauglich

Der neue E10-Sprit scheidet derzeit die Geister, Subaru aber beruhigt seine Fahrer: Alle Subaru-Modelle ab 1991 sind laut dem japanischen Hersteller E10-tauglich.

Damit ist Subaru der erste Automobilhersteller überhaupt, der Modelle ab 1991 für E10 freigibt, wobei die Japaner nicht eine Ausnahme machen.

Beim neuen E10-Sprit wird der Ethanolanteil künftig zehn Prozent betragen, bisher war Benzin nur fünf Prozent Ethanol beigemischt. Super Plus hingegen wird auch in Zukunft als E5 angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Benzin, E10, Subaru, Benziner
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 19:01 Uhr von DP79
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Einmal mehr scheint sich ein japanischer Hersteller als Pionier zu zeigen, ab 1991 seine Modelle freizugeben hat es bisher noch bei keinem anderen Hersteller gegeben...
Kommentar ansehen
17.02.2011 19:06 Uhr von LenoX.Parker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mein alter Vectra A ist auch BJ ´91 und ist E10 tauglich.^^
Kommentar ansehen
17.02.2011 19:15 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LenoX.Parker: Es geht aber um eine verbindlich @LenoX.Parker: Es geht aber um eine verbindliche Aussage ohne "ausser" und "fast ausnahmslos".

Bei Subaru reicht ein Blick in den Fahrzeugschein -> 100%ige Aussage.

Bei den ganzen Listen der Hersteller heisst es immer nur:

"Klar können alle* unsere Autos E10."

*gilt nicht für ein paar Ausnahmen - bitte wenden Sie sich an unsere Fachwerkstätten.
Kommentar ansehen
17.02.2011 20:24 Uhr von jackyX2007
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo

Tankt NIEMALS diese Drecks Pisse Tankt das e5 weiter

vielleicht schaFFen sie es dann weider ab wenn sie sehen das es keiner Tankt

[ nachträglich editiert von jackyX2007 ]
Kommentar ansehen
18.02.2011 02:38 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann: Das ist alles so eine unglaubliche und traurige Entwicklung.
Die geht komplett gegen alles was ich jemals gelernt habe und jetzt haben auch noch Studien bestätigt dass man mit E10 viel mehr verbraucht.

Ich kann wirklich nur hoffen dass diese Pisse niemand kauft. Aber auch wenn, selbst dran Schuld, auch von Herstellern freigegebene Modelle können dadurch Schäden erleiden. Die Hersteller interessiert nämlich nur ob man es nachweisen kann oder nicht dass es von E10 kommt. Und das kann man bei einem kapitalen Motorschaden eben nicht. Nur wenn sich die Treibstoffleitungen und andere Plastikteile aufgelöst haben kann man es beweisen, im Motor sieht man das nicht weil das angegriffene Aluminium sofort wieder glatt wird und es somit ein schleichender Prozess ist, der sich aber in schnell abnehmender Kompression ankündigt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?