17.02.11 14:05 Uhr
 784
 

Die alten Briten waren Kannibalen - tranken aus Schädelkrügen

Die weltweit ältesten bekannten "Schädelkrüge" - das Geschirr, das vor ca 14.700 Jahren aus menschlichen Schädelknochen gemacht wurde - hat man in Cheddar Gorge in Somerset, Großbritannien, gefunden.

Forscher gehen davon aus, dass die Schädelgefäße dafür verwendet wurden, Wasser oder sogar Blut daraus zu trinken.

Forscher vom Museum of Natural History und der University College London vermuten, dass die alten Briten diese Gefäße aus den Schädeln ihrer Feinde gemacht haben. Die Bearbeitung der Knochen lässt außerdem darauf schließen, dass die alten Briten sich gut mit der menschlichen Anatomie auskannten.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Knochen, Schädel, Kannibalismus, Anatomie, Krug
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 14:05 Uhr von irving
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Forscher vermuten, dass die alten Briten dem menschlichen Fleisch nicht abgeneigt waren, dabei handelte es sich aber um den sogenannten "Krisenkannibalsmus" - also, wenn die Zeiten besonders mager waren...
Kommentar ansehen
17.02.2011 15:07 Uhr von Azureon
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Daher kommen wohl auch deren abartige Essgewohnheiten. :D
Kommentar ansehen
17.02.2011 15:10 Uhr von Randall_Flagg
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Azureon: Die Briten, die wir kennen, leben aber erst seit dem 4. oder 5. Jahrhundert auf der Insel ^^
Kommentar ansehen
17.02.2011 16:23 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist mal Recycling: da können wir und noch eine Scheibe von abschneiden.

Hierzulande legt man ja lieber Sondermülldeponien in Wohngebieten an.
Allein bei dem Gedanken was da an Chemikalien von Medikamenten, Krankheitserregern usw. ins Grundwasser gelangt.
Kommentar ansehen
17.02.2011 16:41 Uhr von LocNar
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die hatten ihre Freunde halt zum fressen gerne.

... und waren wahrscheinlich die Ersten, die das Wort "Recycling" geprägt hatten ;P

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?