17.02.11 13:18 Uhr
 824
 

Irland: Gang zwingt Mann, eigenes Ohr zu essen

Eine Gang in Irland hat einen Mann angegriffen und ihn gezwungen, sein Ohr zu essen, so die Polizei.

Der Mann aß Teile seines Ohres und liegt nun im Krankenhaus, wo er sich von dem Überfall erholen muss.

Die Gangmitglieder schlugen auf den Mann mit einem Hammer und einer Metallstange ein und schnitten ihm das Ohr ab, das sie ihn zwangen zu essen. Die Täter konnten entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Irland, Ohr, Gang
Quelle: cnews.canoe.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Touristen sterben durch Erdbeben und Tsunami auf Insel Kos
Trotz Masturbation in Zelle: O.J. Simpson wird vorzeitig entlassen
Rechtsextremer Hintergrund: Vorbild des Münchner Amokläufers war Anders Breivik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 14:27 Uhr von Showtime85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: ich sag mal jetzt nichts zur News aber zu Quelle

cnews ... dnews gibst da nen unterschied?
Kommentar ansehen
17.02.2011 15:11 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was is das den für: ne art von gang,hört sich eher an ob sie aus ner irrenanstalt ausgebrochen sind
Kommentar ansehen
17.02.2011 16:53 Uhr von frozen_creeper
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Fortsetzung von Keinohrhasen und Zweiohrkücken: Einohrmänner?
Kommentar ansehen
17.02.2011 18:11 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mein nächster Ratschlag wird lauten: Nach Sonnenuntergang Licht aus, Wohnung verschließen und zuhause sein Bierchen zu trinken.

Das ist doch schon eine sehr irre Welt. Schade, dass ich dies noch erleben muss.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen
Zwei Touristen sterben durch Erdbeben und Tsunami auf Insel Kos
"Die Körperfresser kommen" zurück - Reboot in Planung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?