17.02.11 13:16 Uhr
 173
 

Erfolg für IBM: Supercomputer Watson gewinnt Jeopardy gegen Menschen - Runde 3

Der Supercomputer Watson, entwickelt von IBM, hat die dritte und letzte Runde von Jeopardy gewonnen. Watson ließ seine beiden menschlichen Gegner weit hinter sich.

Mit dem Sieg streicht IBM ein Preisgeld in Höhe von einer Million US-Dollar ein, das man Wohltätigkeitsorganisationen zu Gute kommen lassen will.

Die menschlichen Kontrahenten dürfen sich über 300.000 und 200.000 US-Dollar freuen.


WebReporter: Ganondorf
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sieg, Computer, Erfolg, IBM, Jeopardy
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?