17.02.11 13:11 Uhr
 1.033
 

Europa League - Mannschaftsärzte entscheiden ob in Charkow gespielt wird

Das für den Donnerstagabend angesetzte Spiel der Europa League zwischen Bayer Leverkusen und dem ukrainischen Verein Metalist Charkow könnte noch kurzfristig abgesagt werden. Grund der Überlegungen ist die für den Abend vorausgesagte Temperatur von bis zu -17 Grad Celsius.

Eine Stunde vor Anpfiff der Partie werden sich die Vereine zusammensetzen und über die letztendliche Austragung beraten. Hier entscheiden vor allem die Mannschaftsärzte, ab einer Temperatur von -15 Grad übernehmen sie das letzte Wort, vor der UEFA und deren Schiedsrichtern.

Die Leverkusener Spieler lassen sich davon jedoch nicht beirren und bereiten sich nach Vereinsaussagen ganz normal auf das Spiel vor. Auch die ukrainischen Fans scheinen harte Umstände gewohnt zu sein. Trotz der Kälte wollen mehr als 30.000 Zuschauer ihr Team unterstützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chitah
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Verein, Mannschaft, Europa League, Temperatur
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 13:11 Uhr von chitah
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe früher ja auch schon auf Eis und Schnee gespielt, aber -17 Grad? Das wird ne harte Angelegenheit.
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:19 Uhr von gugge01
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja: Da wir der ukrainischen Front in Charkow 2x eine bittere Niederlage verpasst haben, sollte doch ein Fußballspiel kein Problem sein!
Kommentar ansehen
17.02.2011 14:26 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@gugge01: Ukrainische Front? Die Ukraine gab es zu der Zeit noch gar nicht^^

[ nachträglich editiert von KarlHeinzKinsky ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 14:41 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
KarlHeinz: Union der sozialistischen Sowjetrepubliken ua. mit der Ukraine.

Thema. Etwas Kälte könnte gut sein. Dann steht wenigstens keiner rum.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Fußball/Europa League: Borussia Dortmund und der FC Liverpool trennen sich 1:1
Euro-League: Borussia Dortmund trifft auf den FC Liverpool


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?