17.02.11 12:59 Uhr
 814
 

Türkei: 17-Jähriger soll Achtjährige bei lebendigem Leibe begraben haben

Ein 17-jähriger Junge aus dem Nordwesten der Türkei wurde verhaftet, weil er im Verdacht steht, ein achtjähriges Mädchen in einem Erdloch begraben zu haben, als dieses noch lebte.

Der Teenager gab an, er habe das Mädchen davon abhalten wollen, mit einer Katze zu spielen. Daraufhin habe er sie geschubst und sie fiel zu Boden.

Dabei habe sie sich eine tödliche Kopfwunde zugezogen. Aus Panik hätte er sie verscharrt. Nun droht dem Jungen eine Anklage wegen Totschlags.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Türkei, Anklage, Grab, Totschlag
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 13:01 Uhr von spencinator78
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
der Überschrift steht bei lebendigem Leib, im Text ist sie tot als sie begraben wird. Wer winkt so nen Mist durch? Man man
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:06 Uhr von Earaendil
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Wenn so passiert,wie dargestellt tut mir der Junge schrecklich leid.Das kommt dabei raus,wenn man immer von oben mit Tod und Teufeln droht.
Er muss schreckliche Angst gehabt haben... ein Trauma,von dem er sich so schnell nicht erholt.Vlt bringt ihn das sogar ins Gefängnis .. wo noch mehr Schrecken auf ihn warten.
Mieses Karma...

Oder ..

Er ist ein mieser,kleiner Wichser , der sich an Kleineren vergreift und dann auch nicht zu seinen Taten steht...dann hat er ein Erdloch im Knast verdient...


Tja... Wasser oder Wein?

PS : Die News ist grottenschlecht geschrieben.. Minus ansonsten

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:07 Uhr von Seridur
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@specinator: sie war lebendig, aber der taetder dachte angeblich, dass sie tot gewesen sei.
armes maedchen...
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:10 Uhr von spencinator78
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@seridur: dann kann man aber den Text ein bisschen sorgfältiger schreiben. Es ist echt verwunderlich was für ´News´ hier oft durchgewunken wird während seriös gschriebene Sachen rausfliegen. Das Niveau sinkt hier wirklich immer weiter.

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:11 Uhr von Uninformiert
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Naja.. der Junge hat es nicht extra gemacht, Ich an seiner stelle hätte auch Panik, türkischer Knast, viel Spaß. Den Jungen kann man schon verstehen.
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:29 Uhr von supermeier
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Knast ist richtig: Mit welchem Recht stößt er ein kleines Mädchen derart durch die Gegend undmit welchem Recht maßt er sich zu entscheiden ob sie mit einer Katze spielen darf.
Kommentar ansehen
07.04.2011 11:32 Uhr von Ricky1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wat denn nu: lebendig begraben oder ist sie beim hereinfallen tödlich gestürtzt??
Kommentar ansehen
07.04.2011 12:29 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Teenager gab an, er habe das Mädchen davon abhalten wollen, mit einer Katze zu spielen. Daraufhin habe er sie geschubst und sie fiel zu Boden. "

wie bitte ? wie kann er sich den überhaupt erdreisten sich das recht rauszunehmen einem fremden menschen zu sagen was er zu tun oder zu lassen hat ? das is doch einfach wieder diese erziehung und das verhalten der eltern..der hat wahrscheinlich von papa mal wieder den arsch versohlt gekriegt und wollte dann auch mal vor irgendjemand den macker machen ...und was eignet sich dazu besser als ein kleines mädchen...und als die ihm dann nich den respekt entgegen gebracht hat wie eine frau bei denen das zu tun hat...
naja das ende der geschichte seht ihr ja ne ausrede die ein esel sich hätte ausdenken können und eine lebendig begrabe

ich distanzier mich gleich davon zu sagen das hat was mit religion zu tun, das sind psychiche probleme und ne gescheiterte erziehung..

ne tödliche kopfwunde nachm schubsen das ich nich lache , ich hab schon soviel leute geschubst denkt mal an eure zeit bis zur naja 6ten klasse allein,oder hier wenn einer hier is der american football spielt...man muss jemand schon wirklich extrem kraftvoll schubsen und dann auch noch bewusst irgendwo rein oder drauf damit das tödlich endet

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?