17.02.11 12:47 Uhr
 260
 

Warner Brothers verkauft Filme über eine App und umgeht iTunes

Zwei neue App-Anwendungen sorgen in Apples iTunes für Furore. Warner Brothers stellte die Filme "The Dark Knight" und "Inception" kurzerhand als App in den Store, womit die beiden Filme auf iPhone, iPod touch und iPad angesehen werden können. Eigentlich sei dies aber nicht erlaubt.

In Apples Richtlinien steht unter Ziffer 2,21, dass Apps, die nur aus einem Lied oder Filmstück bestehen, nicht erlaubt sind. Umgangen wird dies aber, indem Warner Brothers zusätzliche Funktionen und Inhalte in die Apps einbaut. Der Preis senkt sich aber dadurch nicht.

Der Batman-Film kostet als Film 5,99 Euro, als App jedoch 7,99 Euro. Begründet wird der Unterschied damit, dass Zusatzfeatures wie Klingeltöne, Stuntvideos und Zeichnungen einen Mehrwert gegenüber dem Einzelfilm darstellen. Trotz Umgehung bekommt Apple dennoch 30 Prozent Umsatzbeteiligung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alicologne
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: App, iTunes, Dark Knight, Inception, Warner Bros. Pictures
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 13:15 Uhr von Supergscheid
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnloses App: 8 Euro, um den Film auf dem iPod anzusehen - wer macht so was? Bei Amazon bekomme ich die DVD für 7 Euro, in meiner Videothek für 80 Cent.
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:23 Uhr von Unrealmirakulix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dann zahl ich lieber etwas mehr und hol mir die Blu ray...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?