17.02.11 12:45 Uhr
 744
 

London: Peinliche Dinge aus dem Teenie-Tagebuch vorlesen ist der neueste Party-Gag

Wenn man zur Zeit in einen Londoner Pub geht, kann es passieren, dass dort eine Frau auf der Bühne steht, die intime und peinliche Dinge aus ihrem Teenager-Tagebuch vorliest, wie: "April 1999: Ich schäme mich. Ich küsse so schlecht."

"Cringe Nights" nennen sich diese Veranstaltungen der Peinlichkeiten, in denen heute Erwachsene zu den blamablen Ereignissen ihrer Teeniezeit stehen müssen. Die Abende sind in London immer bestens besucht und ein voller Erfolg.

Die Veranstalterin beschreibt das Geheimnis des Erfolges: "Als Teenager wähnt man sich im Zentrum des Universums und denkt, was auch immer mir passiert ist wahrscheinlich das Schlimmste, was je einem Menschen passiert ist. Und diese Art von Drama ist einfach wahnsinnig komisch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Party, Teenie, Tagebuch, Gag
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 13:37 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solange die Schreiber / innen: selbst aus ihren Tagebüchern vorlesen...wenn´s denn Spaß macht...OK.

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:56 Uhr von atrocity
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer tut sich denn sowas an? Da kommt man ja vor lauter Fremdschämen gar nicht mehr dazu sein Bier zu trinken o_0
Kommentar ansehen
21.02.2011 21:25 Uhr von Lockenlicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich Ganz nette Idee, sollte man eben nur nicht in einer Kleinstadt machen, wo die Hauptdarsteller die Autorin kennen könnte.

Gibt es was vergleichbares in Deutschland? Mal abgesehen von der Facebookgruppe, die sich wegen des Krams gebildet hat?
Kommentar ansehen
21.02.2011 21:29 Uhr von Lockenlicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wieso Doppelpost, ein Versehen...

[ nachträglich editiert von Lockenlicht ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?