17.02.11 12:42 Uhr
 174
 

ProSiebenSat.1 will mit Vodafone kooperieren

Nachdem jetzt feststeht, dass die Deutsche Telekom mit dem Bezahl-Sender Sky wirtschaftlich kooperieren will, bahnt sich der nächste Zusammenschluss an.

Die TV-Sender-Gruppe ProSiebenSat.1 und das Telekommunikationsunternehmen Vodafone haben nun ebenfalls ihre Zusammenarbeit angekündigt.

Auch die RTL-Gruppe ist mit Vodafone schon eine Kooperation eingegangen und speist seine Programme bei "VodafoneTV" ein. Nun hat auch ProSiebenSat.1 vor, seine Sender bei Vodafone einzuspeisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Kooperation, Vodafone, ProSiebenSat.1, Deutsche Telekom
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 13:27 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na,ja: wer es mag.

Ich zahle schon genug Fernsehgebühren, da muß ich mir die Gebühren für´s Fernsehen nicht auch noch freiwillig erhöhen.

Ich sehe schon den Tag kommen, wo man gar keinen Sender mehr frei empfangen kann sondern nur verschlüsselt und gegen Gebühr.

Wer Satelitenempfang hat, weiß was ich meine...1000 Sender und davon sind ca. 900 verschlüsselt...
Kommentar ansehen
20.02.2011 12:18 Uhr von Grauezelle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@klassenfeind: Richtig. Und von den 100 unverschlüsselten sind 90 müll

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?