17.02.11 12:10 Uhr
 588
 

Sex-Affäre: "Ruby" belastet Berlusconi in Befragungsprotokoll schwer

"Ruby", die angeblich minderjährige Geliebte von Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi, hat diesen in einer Vorabbefragung der Staatsanwaltschaft schwer belastet.

So habe Berlusconi bereit seit März 2010 gewusst, dass sie minderjährig sei. Die Marokkanerin erklärte ihm auch, dass sie keine gültigen Papiere habe, worauf er sagte: "Mach Dir keine Gedanken um deine Papiere, darum kümmere ich mich."

In drei Monaten habe sie 187.000 Euro von Berlusconi erhalten. Das Geld sollte sie damit erklären, die Enkelin Mubaraks zu sein. Sie berichtete auch detailliert über die sogenannten "Bunga Bunga"-Parties des Staatschefs, die laut der Zeitschrift "La Repubblica" "pornografisch konkret" seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Affäre, Silvio Berlusconi, Staatsanwaltschaft, Ruby
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 12:14 Uhr von Earaendil
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Abartiger ,alter Mann und noch abartigere , junge Frau... solang es Schlampen gibt,wie diese , wird auch der Berlusconi immer ein williges ,dummes Loch finden.
Das die überhaupt noch in den Spiegel gucken kann.Kein Schamgefühle,keine Würde .. nix.
Die wahre Schuldige an diesem Dreck ist das Mädchen , nicht der Sack,der nur seine Gelegenheiten wahrnimmt.Der ist nur primitiv und ekelig.
Aber das Mädel ist schon bevor sie erwachsen war durch gewesen ..

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:30 Uhr von Cosmopolitana
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: Bitte vorsichtig sein mit Verallgemeinerungen!
Da reagiere ich echt allergisch drauf. Egal zu welchem Thema. Und es hat nichts mit Fairness zu tun.
Solche Frauen gibt es, keine Frage und es sind meines Erachtens momentan auch viel zu viele, was ich auch im Freundeskreis feststellen musste in den letzten Jahren.

Es gibt eben auch Frauen, die schon oft entsprechende Angebote bekommen haben von reichen Fuzzis und nicht drauf eingegangen sind.
Manche haben eben Stolz und wollen eher nen armen Schlucker, der sie wirklich liebt als nen reichen, selbstverliebten Typen. Es sind eben nicht alle so!
Kommentar ansehen
18.02.2011 00:24 Uhr von cookies
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
noch besser: "Das Geld sollte sie damit erklären, "
das kann man auch besser ausdrücken! Umgangssprache!
Kommentar ansehen
07.03.2011 15:49 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst Berlusconi in Ruhe: Nur weil er gerne Party macht und Frauen mag müssen alle auf ihm rumhacken das ist echt gemein!!!

Wer von euch hat noch nie an eine jüngere Frau gedacht ohne dass er dafür sofort in den Medien als Monster dargestellt wurde. Und nur weil diese Ruby 17 war heisst das nicht dass es schlimm war dass sie Party gemacht hat bei ihm!

In Deutschland wäre das gar kein Problem weil man da mit 17 schon Party machen darf aber in Italien muss man Berlusconi dafür angreifen und beschimpfen. Das ist doch sein PRIVATLEBEN und man sollte ihn in Ruhe lassen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?