17.02.11 11:36 Uhr
 4.646
 

Verdi: Media Markt verhindert mit kriminellen Mitteln Betriebsräte

Verdi macht der Elektronik-Kette Media Markt heftige Vorwürfe in Sachen Mitarbeiter-Mitbestimmung. In allen 230 Filialen der Kette gibt es zum Beispiel nur zwei Betriebsräte.

Margret Mönig-Raane, stellvertretende Vorsitzende von Verdi, sagt, man wolle bei Media Markt solche Betriebsräte mit allen Mitteln verhindern: Dazu würden die Manager auch "kriminelle Handlungen nicht scheuen".

Meist würden die Mitarbeiter eingeschüchtert, indem man ihnen droht, das Weihnachtsgeld zu streichen oder, dass man dann einigen Mitarbeitern kündigen müsste - schließlich sei so ein Betriebsrat teuer. Media Markt dementiert alle Vorwürfe Verdis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Drohung, Betriebsrat, Media Markt, Verdi
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 11:45 Uhr von artefaktum
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
Sollte das stimmen ein Grund mehr, da nicht zu kaufen. Macht mal Preisvergleiche: In den meisten Fällen ist Media-Markt und Saturn (eh beides Metro) deutlich teurer als andere Händler. Hab ich in den letzten Monaten mehrfach bei Preisvergleichen gemerkt.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 11:50 Uhr von Jonei835
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Sollte herauskommen, dass das stimmt, werde ich in Zukunft nicht mehr bei Media Markt kaufen. Sowas regt mich auf. Wär ich dort angestellt, würde ich meinem Chef den Satz "Ich bin doch nicht blöd" entgegensetzen und umgehend zu meinem Anwalt laufen.
Kommentar ansehen
17.02.2011 12:20 Uhr von Major_Sepp
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
Wer kauft denn bitte bei Media Markt?

Versteht mich nicht falsch, Media Markt hat schon seine Daseinsberechtigung. Wo sonst könnte man vorher in Ruhe die Geräte ausprobieren, die man sich dann im Internet bestellt?

Ich meine es ist ja kein Geheimnis, dass MM unverhältnismäßig teuer ist...

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 12:30 Uhr von bono2k1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
j.Wankelbrecher aus welchen Tatsachen ziehst Du diese Einschätzung?
Und das von Dir? Wohl nur National, nicht Sozial?

Wie auch immer. Typen wie Du haben sicher nie kapiert was den Gewerkschaften zu verdanken ist...ab Errungenschaften...einfach mal gegen Verdi hetzen..die Anderen machen es ja auch...
Kommentar ansehen
17.02.2011 14:52 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist gängige Praxis: in vielen grossen Unternehmen:

- man hält die Anzahl der Mitarbeiter künstlich klein,
indem man nur Gruppen bis zur zulässigen Grösse bildet

- man wirft alle raus, die Anstalten machen einen Betriebsrat zu bilden

- man erstellt einen unternehmenstreuen Betriebsrat (ehem. Chefsekretärin etc)
Kommentar ansehen
17.02.2011 15:26 Uhr von stoniiii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
MM/Saturn = Metro Group: Das mit dem nicht vorhandenen Betriebsrat ist bei vielen Firmen der Fall...

Zum Thema MM und deren Preisgestaltung:

Media Markt/Saturn ist und bleibt so verhältnismäßig teuer weil sie eben noch genügend Kunden haben. Ein Großteil der Konsumenten im Elektrobereich hat schlicht und ergreifend einfach noch kaum Ahnung, und glaubt der Werbung, dass MM und Saturn die billigsten sind....Diese lassen sich dann auch von den Mitarbeitern schlecht beraten und merken nicht, dass sie falsch beraten worden sind. Ich arbeite in der IT und wenn ich Geräte live testen will gehe ich dafür in MM. Um mir einen Spaß draus zu machen lasse ich mich auch mal beraten und merke dabei immer, dass die Verkäufer absolut keine Ahnung vom Fach haben und zum Teil wirklich seeeehr falsche Informationen geben.

[ nachträglich editiert von stoniiii ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 15:59 Uhr von Rififi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Betriebsrat: Ich verstehe euch Deutschen nicht. In eurem Land haben die Gewerkschaften eine riessen Macht. In jedem grösseren Unternehmen werden Mitarbeiter zu Betriebsräten, um im Unternehmen mitzubestimmen..., und doch sind eure Löhne in den letzten Jahren stagniert oder zurückgegangen, und eure Arbeitsbedingungen sind nicht besser geworden etc. etc. etc. Jeder besser ausgebildete Deutsche verlässt das Land weil er im Ausland besser verdienen kann...
Ist euer System von Gewerkschaften und Betriebsräten noch Zeitgemäss????
Kommentar ansehen
17.02.2011 22:26 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: ist doch in vielen, aber nicht allen, Firmen so......
Kommentar ansehen
17.02.2011 23:57 Uhr von anex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbst schuld. Da gebe ich direkt ver.di dran schuld. Das ist im Einzelhandel beinahe überall so und es geschehen da noch ganz andere schweinereien. Die kleinen Sklaven können da inzwischen nichts mehr dran ändern, dafür wurde gesorgt, aber dafür gibt (oder gab) es ja eigentlich Gewerkschaften, also werden die geschmiert, haben die keinen bock oder was läuft da seit jahrzehnten falsch bei denen? Mal im Ernst, was hat Ver.di denn gebracht die letzten 10-20 Jahre?
Kommentar ansehen
18.02.2011 01:48 Uhr von 1gnt23
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ein weiterer grund: warum ich bei mm für ein produkt mehr geld ausgeben würden als im i-net ist, daß man einen persönlichen ansprechpartner hat, dem man ein defektes gerät aus den tisch legen kann und nicht zuschickt.

desweiteren finde ich die garantieerweiterung gar nicht so schlecht, obwohl ich nicht weiß wie sie funktioniert.
Kommentar ansehen
18.02.2011 07:22 Uhr von selflezz1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt alles!!!! Ich habe selber kurzzeitig dort gearbeitet. Die vorgesetzten sind herschsüchtig und unfair. Als Mitarbeiter ist man nur Mittel zum Zweck. Und der Zweck ist der Profit. Das war eine wirklich unschöne Erfahrung. Ich kann niemandem empfehlen dort zu arbeiten.
Kommentar ansehen
18.02.2011 08:10 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn ich: bei meinem letzten Arbeitgeber war es das gleiche.

Jeder der das Wort Betriebsrat nur in den Mund genommen hat, wurde gegangen. (Vertrag wurde nicht verlängert, die meisten Angestellten haben begrenzte Arbeitsverträge, den unbefristeten gibt es erst nach 2 Jahren, doch so lange hält es keiner aus)

und ich kauf bei den Elektro Discountern sowieso nix und bei meinem ehemaligen Arbeitgeber eine Elektronik-Kette mit 2 Buchstaben und einem "%" dazwischen! Für mich ebenfalls ein Sklaventreiber!
Kommentar ansehen
18.02.2011 08:18 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1gnt23: und was passiert wenn du dem Angestellten vorOrt das defekte Gerät vor die Nase hälst? Die meisten die da arbeiten haben Null Ahnung von der Materie, nicht weil Sie dumm sind, nein weil die Schulung bei MM so aussieht (schneppt euch den aktuelen MM Prospekt und lest euch die Infos zu den Produkten durch) dieses Habe ich von einem Kumpel der bei MM ein Praktikum gemacht hat. Ja und wer sich halt nicht für diese Sachen interessiert der wird sich auch nicht in der Freizeit für informieren, wieso auch bei dem Gehalt und Umgang!

und somit hast du als Kunde nix gewonnen. enn beratung bekommst du da an NIX: die haben eine interne regel immer das teuerste andrehen zu müssen.

desweieteren habe ich bei MM schon erlebt, das defekte geräte und das ist vor meinen augen passiert wieder ins verkaufsregal gestellt wurden.

was mir schon zum verhängniss wurde. ich hab eine Batterie für meine gitarre gekauft, hab mich schon gewundert wieso die verpackung extra in so eine plastik schutzbox drin war die man noch an der kasse öffnete.. naja nach hause gekommen merke ich dass die batterie dadrin komplett verrostet und ausgelaufen war... DANKE!


aber diese ganzen probleme kommen nicht nur wegen geldgier nein es kommt auch von unserer heutigen gesellschaft. die menschen lassen sich wie zombies manipulieren, stratzen dahin und kaufen sich jeden scheiss den sie nicht einmal brauchen. am nächstenb tag aus dem blutrausch erwacht merken sie "oh ich bin ja wirklich dumm wi einige es behaupten, ich bringe mal das teil zurück" und weil das ein großteil der Kundschaft von MM ist und weil es gar die gesellschaft wiederspiegelt, spielt MM da mit und nimmt jeden scheiss ohne nachzufragen zurück!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?