17.02.11 11:09 Uhr
 86
 

Daimler plant, die Hälfte seiner EADS-Anteile zu verkaufen

Daimler hat der Bundesregierung Anteile an EADS in Höhe von 7,5 Prozent zum Kauf angeboten. Der Marktpreis beträgt zurzeit 2,7 Milliarden Euro.

Für die Bundesregierung ist das Angebot interessant, da sie durch die Anteile einen Einflussverlust gegenüber Frankreich verhindern kann. Bereits in der nächsten Woche soll es Gespräche der Bundesregierung zu diesem Thema geben.

Der Gewinn von Daimler wurde im letzten Jahr durch die EADS-Anteile um 261 Millionen Euro gedrückt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Angebot, Daimler, Anteil, EADS, Hälfte
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG