17.02.11 10:44 Uhr
 76
 

Wachstumserwartung für die USA erhöht

Die amerikanische Notenbank Fed hat ihre Wachstumsprognose für die USA leicht erhöht. Sie rechnet mit einem Wachstum zwischen 3,4 und 3,9 Prozent für das Jahr 2011.

Das sind 0,3 Prozent mehr, als man noch im November vorhergesagt hatte. Die hohe Arbeitslosenquote bereitet der Fed aber weiterhin sorgen, obwohl man hier auch von einer stärkeren Besserung ausgeht, als bislang gedacht.

Die Arbeitslosenquote soll im Jahresschnitt bei 8,8 bis 9,0 Prozent liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Prognose, Wachstum, Arbeitslosigkeit, Notenbank
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 10:44 Uhr von Jonei835
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die amerikanische Wirtschaft sich weiter erholt, werden auch wir davon profitieren, obwohl sich die Abhängigkeit von der US-Wirtschaft ja stark verringert hat.
Kommentar ansehen
17.02.2011 10:49 Uhr von K.T.M.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das die Fed auch ein leichtes Anziehen der Inflation erwartet hätte man im letzten Absatz noch schreiben können.
</