17.02.11 09:43 Uhr
 168
 

Warhol Portrait erzielt bei Auktion über 17 Millionen Dollar

Bei Christie´s ist jetzt ein großes selbstgemaltes Portrait des Künstlers Andy Warhol für 17.279.993 US-Dollar versteigert worden.

Das rote Bildnis wurde im Zuge einer Nachlassversteigerung angeboten, und ist das erste Mal seit knapp 30 Jahren wieder auf dem Markt angeboten worden.

Die von Christie´s jährlich veranstaltete Post-War and Contemporary Art Evening Auction ist auch dieses Jahr wieder als großer Erfolg zu bezeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, Auktion, Portrait, Andy Warhol, Christie´s
Quelle: www.artinfo24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 09:53 Uhr von yiggi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kaufrausch: Zeitgenössische Kunst ist nach wie vor sehr begehrt. Sammler schauen aber zunehmend auf Qualität bzw. Reputation der Werke.
Kommentar ansehen
17.02.2011 10:51 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas II: Der Kunstbegriff hat sich gewandelt. Es geht nicht um reine "Schönheit" (das war bis zur Moderne aber tatsächlich das einzige Kriterium) sondern um eine Art von Erkenntnis. Und die ist nicht immer schön (im Sinne von ästhetisch).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?