17.02.11 09:29 Uhr
 1.197
 

Überholt Sebastian Mielitz Werder-Torwart Tim Wiese?

Im Interview mit der Kreiszeitung Syke erklärt Torwarttrainer Michael Kraft, wieso Sebastian Mielitz mehr als nur ein würdiger Vertreter für den gesperrten Werder-Keeper Tim Wiese ist. "Miele" sei mit seinen 21 Jahren "unglaublich cool und gelassen".

Kraft bescheinigt ihm: "Miele gehört die Zukunft". Vor allem seine Fähigkeit, rein instinktiv das Richtige zu tun, zeichne diesen Super-Torwart aus. Dazu sei er auch noch fußballerisch stark, strahle trotz der Krisenzeit stets Ruhe aus.

Mielitz eine Alternative für die Nationalmannschaft? "Auf jeden Fall bringt er alle Voraussetzungen mit", bestätigt Kraft. Diesen Sonnabend steht Mielitz noch einmal für Wiese im Tor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreiszeitung
Rubrik:   Sport
Schlagworte: SV Werder Bremen, Torwart, Wiese, Tim Wiese
Quelle: www.kreiszeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 12:35 Uhr von Aril
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Deutsche Torhüter: Tatsächlich ist Tim Wiese ein überragender Torhüter und rein von der Leistung her hätte er in Südafrika die Nr. 1 sein müssen. Aber Löw ist ein sturr, hat er sich einmal entschieden geht er diesen Weg bis er mit dem Kopf gegen eine Wand schlägt. Der ruhige Neuer kommt ihm menschlich wahrscheinlich einfach gelegener, dass Neuer enorm viel Potential hat und es jetzt auch zeigt war dem vielleicht zutunlich, aber ganz sicher nicht der ausschlaggebende Grund.
Letztlich können wir glücklich sein, Deutschland hat derzeit eine ganze handvoll Torhüter die man ohne große Sorgen ins Tor der Nationalmannschaft stellen könnte und es wachsen viele nach (Zieler, Mielitz, Kraft, Baumann usw.).

An Wiese wird Mielitz nicht vorbeikommen, Wiese wird die nächsten Jahre sicherlich bei Bremen blieben. Ich hoffe er geht ins Ausland, in der Bundesliga ist nicht unbedingt Bedarf für ihn und es wäre ein Freistellungsmerkmal unter den deutschen Torhütern für ihn wenn er z.b. bei Aston Villa, FC Sevilla oder SSC Neapel spielen würde. Alle drei Vereine haben keine oder nur alte Toptorhüter, da könnte er sich durchsetzen und der Welt zeigen welche Qualität unsere Torhüter haben.
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
lol wiese soll: n guter torhüter sein? hahaha :D:D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?