17.02.11 07:14 Uhr
 184
 

Sprit sparen mit dem VW Polo BiFuel

Der VW Polo BiFuel ist ein Fahrzeugmodell, das serienmäßig Autogas- und Benzinantrieb miteinander kombiniert.

Bis zu 1400 Kilometer Reichweite sind möglich durch die Kombination der beiden Antriebsarten.

Die Belastung durch Emissionen wird durch den Betrieb mit Autogas um bis zu elf Prozent gesenkt, so dass nicht nur der Geldbeutel, sondern auch die Umwelt profitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kai.Sch
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Benzin, Sprit, Polo, VW Polo, Autogas
Quelle: www.spritkostenrechner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Radeberg: VW Polo-Fahrer wird bei Unfall verletzt
VW Polo nur noch als Viertürer - Kostenersparnis von 200 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 07:14 Uhr von Kai.Sch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf http://www.spritkostenrechner.de/... findet man noch weitere Einzelheiten wie Preise uvm.!
Kommentar ansehen
17.02.2011 07:44 Uhr von ArminioIBK
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das nicht: wieso VW nun wieder auf die LPG Technologie zurückkehrt. Flüssiggasantriebe sind nicht wirklich sehr umweltfreundlicher als Benzin, und man darf auch z.B. in Garagen nicht parken, da das Gas schwerer ist als Luft und sich am Boden der Garagen absetzen würde.

Interessanterweise gibt es aber von VW auch schon Modelle mit CNG (Compressed Natural Gas), also Erdgas. Erstens ist Erdgas sehr billig (hier z.b. 70 cent pro Kilo) und hat keinen Feinstaubausstoß mehr. Ich finde, dass VW (und auch andere Autobauer) mehr in diese Richtung gehen sollten.

[ nachträglich editiert von ArminioIBK ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 10:29 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Umweltfreundlicher: In der Gesamtbilanz ist LPG umweltfreundlicher.
LPG ist ein Abfallprodukt das normalerweise an Ölbohrplattformen und Raffinerien abgefackelt wird. Das hatte Ökotest so auch mal beschrieben.

Dazu ist LPG Europaweit zu haben, Erdgas gibts es nur in Deutschland (Und Italien, aber da nur für Fahrzeuge des öffentlichen Dienstes).

Aber SPRIT Sparen kann man damit nicht, Geld schon.
In Hamburg derzeit um die 70Ct/L

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Radeberg: VW Polo-Fahrer wird bei Unfall verletzt
VW Polo nur noch als Viertürer - Kostenersparnis von 200 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?