16.02.11 22:59 Uhr
 1.799
 

Eurovision Song Contest 2011: "Vielleicht war es eine Scheißidee"

Egal was er anpackt wird zum Quotenerfolg. Diesmal aber steht Lenas Titelverteidigung unter dem Schatten einer riesigen Promotion-Aktion. Gerade einmal 1,82 Millionen schalteten nur noch ein, wenn es hieß: "Unser Song für Deutschland".

Langweilig finden es die Kritiker. Lena sei mittlerweile überheblich und aufgesetzt. Das Duo Raab und Lena sollte dies allerdings weniger stören, da bei diesem Konzept sowieso sie als Sieger hervorgehen.

Allerdings übt sich Raab gegenüber dem "Spiegel" in Selbstkritik: "Kann auch sein, dass das mit der Titelverteidigung eine Scheißidee war", sagte der Entertainer dem Magazin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SturmCrewSolingen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stefan Raab, Lena Meyer-Landrut, Titelverteidigung, Unser Song für Deutschland
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 23:03 Uhr von poepsi
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich: eine gute Aussage von Raab! :-)
Kommentar ansehen
16.02.2011 23:18 Uhr von Flare
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
"Einsicht ist bekanntlich der erste Weg zur Besserung." :)
Kommentar ansehen
16.02.2011 23:22 Uhr von shadow#
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Natürlich ist das eine Scheißidee gewesen: Aber das braucht den Raab ja nicht zu stören.
Er ist nämlich derjenige, der am meisten dran verdient!
Alle Ausgaben hingegen kommen direkt aus dem Topf des öffentlich-rechtichen Fernsehens.
Einnahmen gibt es übrigens nicht wirklich, da dieses Jahr durch die überhebliche "Lena tritt wieder auf"-Scheisse nichts an irgendwelchen Vorausscheidungen zu verdienen war.
Die nächste GEZ-Erhöhung lässt grüßen!
Kommentar ansehen
17.02.2011 00:45 Uhr von TheBearez
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Naja letztendlich war es ja auch Lenas Idee mit der Titelverteidigung und wenn sie verkackt-und das wird sie-dann kann sie niemanden für ihr Versagen verantwortlich machen !


Manchmal sollte man dann aufhören, wenn es am Schönsten ist.














[ nachträglich editiert von TheBearez ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 14:51 Uhr von backuhra
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird was: In Europa gibt es lange nicht so viele Lena Neider wie hier in Deutschland. Europa liebt Lena und ich glaube sie wird eine wunderbare Top Ten Platzierung holen. Vor 1 Jahr hat auch NIEMAND gedacht dass sie Chancen hat und alle haben rumgeflament. Und dann? Oh wunder sie wurde Platz 1. Wird auch diesmal wieder so sein, bin ich mir ganz sicher. Allein weil sie auch noch Satelite bei der Eröffnung singt. Bringt auch Punkte.

Es muss nur "Taken by a stranger" gewinnen und eine Top Ten Platzierung steht nichts mehr im Weg.

[ nachträglich editiert von backuhra ]
Kommentar ansehen
18.02.2011 00:20 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Egal was er anpackt wird zum Quotenerfolg"

Das wäre dann bitte was ?

"Lena sei mittlerweile überheblich und aufgesetzt"

Man beachte das Wort ´mittlerweile´.
Kommentar ansehen
18.02.2011 00:45 Uhr von Babykeks
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hoffe Lena gewinnt & fährt für uns zum ESC20 Ich hoffe Lena gewinnt und fährt für uns zum ESC2011 :D


...aber die Konkurrenz is ja so stark... ^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?