16.02.11 22:38 Uhr
 582
 

Polizeikontrolle: Fahrer hatte Kokain noch an der Nase

Am Dienstagabend haben Polizisten auf der A 61 nahe Alzey einen Fahrer angehalten, dem ein weißes Pulver an der Nase klebte.

Nach einem Fluchtversuch, den der Fahrer einleitete, um der Verkehrskontrolle der Polizisten zu entkommen, gelang es den Beamten schließlich doch, den Wagen anzuhalten. Bei der dann durchgeführten Kontrolle fielen den Polizisten sofort weiße Rückstände von einem Pulver an der Nase des Mannes auf.

Deshalb führten sie einen Drogenschnelltest durch, um sicher zu gehen, dass es sich um Kokain handele. Weil dieser positiv ausfiel, muss der Mann jetzt mit einem Strafverfahren rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FloPie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrer, Kokain, Nase, Polizeikontrolle
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 23:58 Uhr von malcolmXxX
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
War: der Daum wieder unterwegs :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?