16.02.11 22:38 Uhr
 587
 

Polizeikontrolle: Fahrer hatte Kokain noch an der Nase

Am Dienstagabend haben Polizisten auf der A 61 nahe Alzey einen Fahrer angehalten, dem ein weißes Pulver an der Nase klebte.

Nach einem Fluchtversuch, den der Fahrer einleitete, um der Verkehrskontrolle der Polizisten zu entkommen, gelang es den Beamten schließlich doch, den Wagen anzuhalten. Bei der dann durchgeführten Kontrolle fielen den Polizisten sofort weiße Rückstände von einem Pulver an der Nase des Mannes auf.

Deshalb führten sie einen Drogenschnelltest durch, um sicher zu gehen, dass es sich um Kokain handele. Weil dieser positiv ausfiel, muss der Mann jetzt mit einem Strafverfahren rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FloPie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrer, Kokain, Nase, Polizeikontrolle
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 23:58 Uhr von malcolmXxX
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
War: der Daum wieder unterwegs :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?