16.02.11 21:33 Uhr
 190
 

Fußball/3. Bundesliga: Der FC Hansa Rostock schafft im letzten Moment den Ausgleich

In einem Nachholspiel der dritten Fußball-Bundesliga trennten sich der VfR Aalen und der FC Hansa Rostock mit 1:1 (0:0). 3.136 Besucher waren in der Scholz- Arena zu Gast.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Martin Dausch (49.) die Gastgeber in Führung. In der 73. Minute musste Michael Blum (Hansa Rostock) den Platz nach drei Minuten wieder verlassen. Infolge harten Einsteigens hatte er die Rote Karte gesehen.

Robert Müller traf dann in der Nachspielzeit zum Ausgleich und rettete Hansa damit einen Zähler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Hansa Rostock, Moment, Ausgleich, VfR Aalen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 22:04 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja nach der Roten Karte muß man mit dem: Punkt zufrieden sein...aber das gute ist, es steigen ja die ersten beiden Verein auf!

Natürlich totale Dummheit von Blum...und das nach 3 Minuten Einsatzzeit! Naja der geht ja eh im Sommer wieder nach Duisburg! Viel spielen wird er bis dahin vermutlich nicht mehr!

14 Punkte auf Platz 4, 11 auf Platz 3...das MUSS reichen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?