16.02.11 19:33 Uhr
 18.019
 

New York: "Badesalz" ist die neueste Designer-Droge

"Bath Salt" hat das Aussehen eines ganz normalen Kosmetikproduktes, man kann es in jedem Supermarkt kaufen und es kostet 25 Dollar.

Das Produkt ist aber kein Wellness-Badesalz, sondern zum Schnupfen, Rauchen oder Injizieren gedacht: "Bath Salt" ist die neueste Designer-Droge New Yorks und löst gefährliche Halluzinationen aus.

In der neuen Droge sind Anti-Depressiva und Amphetamine enthalten, die dafür sorgen, dass Konsumenten tagelang high sind. Wegen "Bath Salt" landeten bereits mehrere Menschen in der Notaufnahme, verboten ist die Droge aber noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: New York, Droge, Designer, Badesalz, Halluzination, Amphetamin
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 19:36 Uhr von Hodenbeutel
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Zumindest hier in Deutschland dürfte das ganze auf Grund der zutaten nicht ganz Legal sein, oder zumindest nicht Frei verkäuflich.
Kommentar ansehen
16.02.2011 20:03 Uhr von LocNar
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Finde ich zu hart gerade in den USA wird das Zeugs offiziell an Tankstellen verkauft, während man die Flasche Bier im Liquor Shop im undurchsichtigen Papierbeutel bekommt.

Und ganz ehrlich.... wer will schon mehrere Tage am Stück dicht sein ? Klar, in jungen Jahren hatte ich ein Mal im Jahr nen LSD- Trip geworfen, der hat dann 10 bis 12 Stunden gewirkt und gut war. Nachwerfen ist dann sowieso sinnlos (wer LSD kennt weiss was ich meine).

Das Zeug hört sich für mich krank an. Zu krank, wenn ich ehrlich sein soll. Ob wir uns so etwas damals gegeben hätten wage ich zu bezweifeln.

Ach ja....

PS: Ich habe schon seit weit über 18 Jahren so etwas nicht mehr angerührt.
Kommentar ansehen
16.02.2011 20:06 Uhr von Aggronaut
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
brauch ich: auch, den scheiss hier kann ja keiner ertragen
Kommentar ansehen
16.02.2011 20:07 Uhr von OldWiseMan
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie falsch formuliert, unter dem Begriff "Badesalz" versteht man eine ganze Reihe solcher Produkte die von unterschiedlichen Herstellern mit durchaus verschiedenen Wirkstoffen zusmengebraut werden.

Sobald ein Stoff identifiziert werden konnte im "Badesalz" wird dieser zwar nach langwierigen Verfahren in das BtmG aufgenommen, aber der Hersteller hat schon den nächsten legalen Stoff parat den er ins Badesalz mischen kann.

Allein dass dieses "Geschäftsmodell" sich entwickeln konnte ist der Beweis des scheiterns der Drogenprohibition.
Ich kann mir im Supermarkt ne chemische "SuperDroge" mit unbekannten Nebenwirkungen etc legal erwerben(oder sogar verkaufen), ein Kokablatt kauen was seit Jahrtausenden angewandt wird würde mich aber durch den zwangsläufigen Besitz/erwerb zum Verbrecher machen.
Glanzleistung!

[ nachträglich editiert von OldWiseMan ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 20:30 Uhr von Aweed
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
was für Designer Drogen ?! man sind die behindert ? sollen sich lieber mal einen rauchen und erstmal runterkommen .....
zum Schnupfen, Rauchen oder Injizieren ???
viel spaß, auf das die dummen leicht beeinflussbaren leute noch dümmer und beeinflussbarer werden :D
Kommentar ansehen
16.02.2011 20:31 Uhr von bussdee
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
langer Winterschlaf ??? Ohh, da hat jemand aber mal locker 2 Jahre verschlafen !!! Bischen spät die News.
Kommentar ansehen
16.02.2011 21:35 Uhr von cefirus
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
"gefährliche Halluzinationen" und "tagelang high" hört sich nach bösem Trip an... sehr böse.

[ nachträglich editiert von cefirus ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 22:30 Uhr von U.R.Wankers
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
ei, un isch hab gedacht: des wär Comedy uss Hesse.
http://www.badesalz.de/
Kommentar ansehen
17.02.2011 00:07 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon heftig: Was geht denn bei denen ab, dass man das da legal kaufen kann. Amphetamin und (viele) Antidepressiva alleine sind schon schlimm, das ganze dann aber noch Gemicht ist echt krank. Der Name ist auch irgendwie verwirrend. Führt bestimmt dazu, dass hier in D. die ganzen Pseudo-Drogenspezialisten, die sich jeden legalen Scheiß den sie aus dem Internet kennen reinziehen, anfangen normales Badesaltz zu schnupfen.
Kommentar ansehen
17.02.2011 00:21 Uhr von 10paul93
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ganja: Da raucht ich lieber nen schönen selbstgebauten Spliff, als mir so ein Chemiezeug reinzuziehen
Kommentar ansehen
17.02.2011 01:26 Uhr von MrMaXiMo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gabs hier in Deutschland schon vor 2-3 Jahren Nur haben das halt nicht soviele mitbekommen, da es wohl RTL, Pro7 und Co. verpasst haben darüber zu berichten (im Gegensatz zu Spice und Co. wo sich viele Händler ne goldene Nase verdient haben oder andere Händler viele Nerven an die Ansturm der willigen verloren haben) .

Diese Drogen sind oft Chemische Verwandte von den bekannten Drogen, jedoch sind diese (noch) nicht nachweißbar in Blut und Urin-Tests weshalb sie für teils horrende Preise gern gekauft werden.


Es gibt zudem auch einige Ableger davon die auf Natürlicher Basis hergestellt werden, diese sind aber teils unberechenbar gefährlich.


Ich selbst verabscheue das ganze Zeug zutiefst, nur hat mich halt auch Interessiert was das ganze "Legale" Wunderzeug überhaupt ist, dazu gibts im Internet sehr sehr viele Erfahrungsberichte.
Kommentar ansehen
17.02.2011 05:21 Uhr von CMLK
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gibts hier auch en masse: und zwar zuhauf... charge+ , wakeup, etc..

[ nachträglich editiert von CMLK ]
Kommentar ansehen
17.02.2011 12:22 Uhr von engineer0815
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hihi: ich seh schon einige gangsta teenies mit den großen hosen im DM die badesalzregale leerkaufen ^^
Kommentar ansehen
17.02.2011 13:15 Uhr von baz
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ehm ja, Wegen "Alkohol" landeten bereits mehrere Menschen in der Notaufnahme, verboten ist die Droge aber noch nicht.
Kommentar ansehen
17.02.2011 19:06 Uhr von Cyphox2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Badesalz tolle Comedy, kennt die beiden noch jemand??
Kommentar ansehen
17.02.2011 20:32 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sich betäuben anstatt den Problemen zu stellen: Es ist in jedem Land das gleiche:

In Russland ziehen sich die Armen aufs Land zurück und betäuben ihren Frust mit Alkohol, während die Oligarchen das Volkseigentum verprassen.

In den USA weiden Manager die Konzerne aus, bauen Blasen auf, an dessen Platzen sie auch noch profitieren, während die Arbeitslosigkeit immer weiter ansteigt und junge Leute keinen Ausbildungsplatz mehr finden und Städte wie Detroit von einer Handvoll Menschen von einer einstigen Industriemetropole zur Geisterstadt degradiert werden.

In Tschechien und Polen geht es zwar teilweise bergauf, aber auch hier hat die Jugendarbeitslosigkeit meist 20-30% und höher erreicht bzw. sie war nie weniger. Hier blüht der Konsum und die Produktion von Crystal Meth.

In Deutschland werden die Arbeitslosenzahlen seit Jahrzehnten falsch berechnet, um die Statistik zu drücken, die Lohngrenzen werden gesenkt, um Fachkräftemangel zu suggerieren.

Die Reaktion in allen Ländern ist immer die gleiche: Anstatt sich den Problemen zu stellen und dagegen vorzugehen, driften viele Jugendliche in die Lethargie ab und betäuben sich, um die Welt wie sie ist ertragen zu können.
Und merken zu spät, dass das einzige was sie verändern ihr eigener Körper ist, den sie da zugrunde richten.

Leider setzen viele Jugendliche ihre Prioritäten falsch. Anstatt Flashmobs zu organisieren, McDonalds leerzukaufen oder auf dem Marktplatz einen Formationstanz hinzulegen, sollte man sich mal zu spontanen Aktionen vor Landtag/Bundestag, usw. treffen.
Kommentar ansehen
17.02.2011 22:22 Uhr von FischLiKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BlaBlaBla - gar nicht neu! Ist bei den Briten schon ziemlich lang der absolute Hit.
Ist in der Wirkung ähnlich wie MDMA, da auch ein Amin. Kann man in kristalliner Form entweder als Badesalz oder Pflanzendünger z. B. im Internet ganz legal kaufen.

Richtig ist allerdings, dass die Einnahme nicht ungefährlich ist (Kreislauf), überaus hallozinogen ist es jedoch wohl nicht. Bei den Briten kam es auch schon zu Todesfällen - allerdings wegen Überdosierungen und der Kombination mit Alkohol.

Ja, ich weiss sogar wie die "wichtigen" Inhaltsstoffe heißen, nein, probiert hab ich´s noch nicht.
Kommentar ansehen
20.02.2011 13:40 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Zeug muss es schon seit mindestens 10 Jahren geben - anders ist die Paranoia der Amis (allen voran George W. Bush) nicht zu erklären...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?