16.02.11 18:15 Uhr
 2.244
 

Peinliche Panne der Polizei: Fahndungsfoto zeigte Schüler statt EC-Karten-Dieb

Ein 18 Jahre alter Soester Schüler entdeckte am Mittwoch beim Lesen einer Zeitung ein Bild von einer Überwachungskamera. Auf dem Foto sah er sich an einem Geldautomaten beim Abheben seines Geldes. Mit dem Fahndungsfoto suchte die Polizei allerdings nach einem EC-Kartendieb.

Daraufhin rief die Mutter des 18-Jährigen sofort die Polizei an und teilte dieser mit, dass ihr Sohn nichts mit der Sache zu tun hätte. Die Fahnder konnten daraufhin feststellen, dass es sich um eine Verwechslung gehandelt hatte.

Aus diesem Grund teilten die Beamten dem Schüler mit, dass es sich um eine "peinliche Panne" handeln würde und baten den Schüler um Entschuldigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Schüler, Panne, Dieb, EC-Karte, Fahndungsfoto
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 18:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2011 18:57 Uhr von MC_Kay
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Foto: Wenn das auf dem Bild oben der Schüler sein soll, dann hat ihn seine Mutter aber grün und bl.... öhm, nur grün geschlagen ^^
/ironie
Kommentar ansehen
16.02.2011 19:39 Uhr von Jipii
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Mutter rief an: Die Mutter rief für ihren 18-jährigen Sohn an? Ist sie seine Sekretärin oder ist der kleine nur Kind geblieben?
Kommentar ansehen
16.02.2011 19:47 Uhr von tobe2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jipi: der wird schiss gehabt haben und is dann lieber zu mami gegangen :D

@berechtigt
jo mag sein aber die polizei wird in der datenbank da nich nur das eine foto ham und wenn die ausversehn es falsche angeklickt ham, pp
Kommentar ansehen
16.02.2011 21:08 Uhr von Keller87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Habs heute Morgen im Original gelesen und hier die Entschuldigung der Polizei:

http://www.soester-anzeiger.de/...

[ nachträglich editiert von Keller87 ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 23:06 Uhr von Metaln00b
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ja sonst nicht das erste mal gewesen das jemand unschuldig bestraft wird!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?