16.02.11 18:15 Uhr
 2.245
 

Peinliche Panne der Polizei: Fahndungsfoto zeigte Schüler statt EC-Karten-Dieb

Ein 18 Jahre alter Soester Schüler entdeckte am Mittwoch beim Lesen einer Zeitung ein Bild von einer Überwachungskamera. Auf dem Foto sah er sich an einem Geldautomaten beim Abheben seines Geldes. Mit dem Fahndungsfoto suchte die Polizei allerdings nach einem EC-Kartendieb.

Daraufhin rief die Mutter des 18-Jährigen sofort die Polizei an und teilte dieser mit, dass ihr Sohn nichts mit der Sache zu tun hätte. Die Fahnder konnten daraufhin feststellen, dass es sich um eine Verwechslung gehandelt hatte.

Aus diesem Grund teilten die Beamten dem Schüler mit, dass es sich um eine "peinliche Panne" handeln würde und baten den Schüler um Entschuldigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Schüler, Panne, Dieb, EC-Karte, Fahndungsfoto
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 18:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2011 18:57 Uhr von MC_Kay
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Foto: Wenn das auf dem Bild oben der Schüler sein soll, dann hat ihn seine Mutter aber grün und bl.... öhm, nur grün geschlagen ^^
/ironie