16.02.11 17:58 Uhr
 344
 

Festnahme: Zwei Angetrunkene waren in Jogginghose als falsche Polizisten unterwegs

Dümmer kann man sich schon kaum noch anstellen. Zwei Männer waren auf der Autobahn A3 am Dienstagabend als falsche Polizisten unterwegs und wollten Autos kontrollieren.

So hielten sie mit einer Polizeikelle auch einen 50 Jahre alten Autofahrer an. Doch dieser wurde gleich skeptisch, als er die angeblichen Polizisten sah. Sie waren angetrunken und hatten Jogginghosen an.

Einer der beiden öffnete eine der hinteren Türen und sprach mit dem anderen. Allerdings unterhielten sich die beiden nicht in Deutsch. Daraufhin floh der Autofahrer und alarmierte die Polizei. Die echten Beamten konnten dann die falschen Polizisten verhaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Festnahme, Betrunkener, Polizeikontrolle, Autobahn A3, Jogginghose
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 17:36 Uhr von da-raggy-muffin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann ziehen se die Hose runter: " Wollen sie mal pusten?" :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?