16.02.11 17:29 Uhr
 610
 

EADS hat seinen Angebotspreis für den US-Luftwaffen-Großauftrag "revidiert"

Europas Luftfahrtkonzern EADS hat wegen des Konkurrenzkampfes mit Boeing bezüglich eines Großauftrags für die US-amerikanische Luftwaffe seinen Angebotspreis gesenkt.

Wie aus einer Mitteilung des "Nordamerika"-Konzernchefs, Ralph Crosby hervorgeht, "revidierte" EADS seinen Angebotspreis für die Erneuerung der US-amerikanischen Tankflugzeug-Flotte.

Allerdings hat Crosby keine Zahlen mitteilen wollen. Crosby, der von einem Reporter nach Einzelheiten der Preissenkung gefragt wurde, gab zur Antwort: Diese wären "gerade groß genug, um zu gewinnen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großauftrag, Luftwaffe, Preissenkung, EADS, Tankflugzeug
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2011 01:18 Uhr von Gleed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
A never ending story Ich bin gespannt ob ich das offizielle Ende der Ausschreibung noch miterleben darf...
Bisher wehren sich die Amis in diesem Fall ja noch relativ erfolgreich gegen die von ihnen vielfach gepriesene freie, globale Marktwirtschaft...

[ nachträglich editiert von Gleed ]
Kommentar ansehen