16.02.11 16:33 Uhr
 1.754
 

Diese Autos wurden 2010 am häufigsten nach Deutschland importiert

2010 waren laut einer Erhebung des Kraftfahrtbundesamts in Flensburg die am häufigsten importierten Autos Fabrikate aus Tschechien: An die Spitze schaffte es der Skoda Fabia, gefolgt vom Skoda Octavia.

Beliebtester Familien-Van in der Statistik ist der Renault Scénic, beliebtestes Crossover-Modell der Nissan Qashqai.

Japanische Hersteller schafften es nicht mehr in die Top Ten der am häufigsten importierten Autos, ebensowenig wie die Billigmarke Dacia.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorty2009
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Import, Top Ten, Skoda Fabia, Renault Scenic
Quelle: www.zehn.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 18:30 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
und was is zB mit de bmw x5: der ja ausschliesslich in den usa produziert wird? xD

also ich finde es gibt wesentlich mehr bmw x5 als qashquais zB xD
Kommentar ansehen
16.02.2011 19:08 Uhr von camperjack
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
stimmt, dass merkt man iwie nicht wirklich :D
Kommentar ansehen
16.02.2011 22:13 Uhr von arthurspooner2010
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt daran das in der Liste nur die ausländischen hersteller erwähnt werden
Kommentar ansehen
17.02.2011 08:38 Uhr von HerrVoragent
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nissan Zitat: "Japanische Hersteller schafften es nicht mehr in die Top Ten der am häufigsten importierten Autos..."
Also soweit ich weiß, ist NISSAN ein japanischer Hersteller, und der Qashqai ist in der Rangliste auf Platz 5. Schlecht recherchiert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?