16.02.11 15:20 Uhr
 300
 

Studie: Frauen schlafen nach Alkoholrausch schlechter als Männer

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass Frauen nach Alkoholkonsum wesentlich schlechter schlafen als Männer nach einem Rausch.

Schuld daran ist der Stoffwechsel, der bei Frauen dafür sorgt, dass der Alkohol wesentlich schlechter abgebaut werde.

Für die Studie sollten sich 93 Freiwillige betrinken und anschließen schlafen legen. Ihr Schlafverhalten wurde anschließend im Labor beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Alkohol, Forschung, Schlaf, Stoffwechsel
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 15:38 Uhr von pentam
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah: Coole Sache, saufen für die Wissenschaft. :D

Ich weiß schon warum ich Wissenschaftler geworden bin...
Kommentar ansehen
16.02.2011 16:29 Uhr von derdeepdancer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@pentam: und ich weiß warum ich ein Mann geworden bin ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?