16.02.11 15:20 Uhr
 300
 

Studie: Frauen schlafen nach Alkoholrausch schlechter als Männer

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass Frauen nach Alkoholkonsum wesentlich schlechter schlafen als Männer nach einem Rausch.

Schuld daran ist der Stoffwechsel, der bei Frauen dafür sorgt, dass der Alkohol wesentlich schlechter abgebaut werde.

Für die Studie sollten sich 93 Freiwillige betrinken und anschließen schlafen legen. Ihr Schlafverhalten wurde anschließend im Labor beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Alkohol, Forschung, Schlaf, Stoffwechsel
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 15:38 Uhr von pentam
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah: Coole Sache, saufen für die Wissenschaft. :D

Ich weiß schon warum ich Wissenschaftler geworden bin...
Kommentar ansehen
16.02.2011 16:29 Uhr von derdeepdancer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@pentam: und ich weiß warum ich ein Mann geworden bin ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?