16.02.11 14:48 Uhr
 248
 

Silvio Berlusconi ist vor Gerichtsverhandlung siegessicher und macht sich keine Sorgen

Gewohnt selbstsicher gibt sich Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi vor seiner anstehenden Gerichtsverhandlung wegen einer Sex-Affäre mit einer Minderjährigen.

"Ich kann nur eines sagen, ich mache mir überhaupt keine Sorgen", so der 74-Jährige in seinem ersten offiziellen Statement.

Die Angelegenheit sei komplett substanzlos und die Anklage eine Farce. Aus Liebe zu Italien werde er zu dem Fall weiter nichts äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Silvio Berlusconi, Verhandlung, Sorge, Gerichtsverhandlung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 14:52 Uhr von Uninformiert
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Solange er das: Mädchen nicht vergewaltigt hat. Habe keine Ahnung wie alt das Mädchen war, ich schätze mal 16-17. Man kann heutzutage eine 13jährige nicht mehr von einer 18 jährigen unterscheiden, die knallen sich doch 10 Tonnen Make Up drauf. Vielleicht wusste der Mann also gar nicht das es eine Minderjährige war!!!
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:52 Uhr von Realist92
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar: "Sex-Affäre mit einer Minderjährigen" habt ihr euch die mal angesehen? Die sieht wirklich nicht Minderjährig aus...
Kommentar ansehen
16.02.2011 15:20 Uhr von tinagel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hier ein Bild der Frau: http://www.rhein-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
16.02.2011 15:29 Uhr von Uninformiert