16.02.11 14:41 Uhr
 77
 

Kino: Start des Kinohighlights "Dschungelkind" am 17. Februar

Nach der 2005 veröffentlichten Buchfassung des Bestsellers "Dschungelkind" von Sabine Kuegler (38) kommt nun bald die Verfilmung in die Kinos.

In dem Film geht es um das Leben im Urwald und das Fehlen jeglicher Zivilisation. Erzählt wird eine Geschichte rund um ein kleines Mädchen namens Sabine, die samt ihrer Familie im Urwald aufwächst.

Der Veröffentlichungstermin für "Dschungelkind" wurde auf den 17. Februar 2011 gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: camperjack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Start, Urwald
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 14:41 Uhr von camperjack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine ergreifende Geschichte wie ich finde. Ich hoffe, dass dieser Film Anklang finden wird. Wünsche allen Zuschauern schon einmal viel Spaß im Kino.
Kommentar ansehen
16.02.2011 15:33 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kinohighlight? Was soll das denn, wieso ist das ein "Kinohighlight"? Sagt wer? Das muss ja wohl jeder für sich selbst entscheiden, so eine wertende Feststellung hat in einer Überschrift nichts zu suchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?