16.02.11 14:38 Uhr
 255
 

Indiens neue Billig-Autos für Europa

Nachdem der "Nano" der indischen Autoschmiede Tata bei uns zu Lande eher floppte, stellt Tata auf dem Genfer Autosalon 2011 nun drei neue Modelle für den europäischen Markt vor.

Einen Kleinwagen, den "Indica Vista", eine edel anmutende Stufenhecklimosine "Manza" und für die, die es eher rustikaler mögen das SUV "Aria". Preise sind jedoch noch nicht bekannt, die Ausstattung kommt aber an europäische Standards heran.

ABS, Airbags, Klima. All das bietet Tata mit seinen neuen Billig-Flitzern. Und auch die Aufpreislisten sind länger geworden - Navi, Ledersitze, etc. können optional dazu bestellt werden, jedoch vorerst nicht in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: camperjack
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Europa, Fahrzeug, Tata, Stufenheck
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 14:38 Uhr von camperjack
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde die neuen aufstrebenden Billig-Marken, wie Dacia recht gut. Man bekommt viel Auto für einen fairen Preis, auch wenn die Verarbeitung teils noch nicht so pralle is.
Kommentar ansehen
16.02.2011 15:34 Uhr von Showtime85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der nano wurde hier noch: gar nicht angeboten in Europa, also kann der Wagen hier auch nicht floppen. Wenn man den hier anbieten würde, dann ja dann würde er sicherlich floppen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister
ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?