16.02.11 14:26 Uhr
 205
 

Raketenabwehrsystemprojekt MEADS: USA ziehen sich zurück

Das Raketenabwehrsystemprojekt MEADS war als Kooperationsprojekt von Deutschland (25,2 Prozent), Italien (16,7 Prozent) und den USA (58,1 Prozent) gedacht. Aufgrund eines Haushaltsdefizits von mehr als zehn Prozent haben sich die USA nun entschieden, sich 2013 komplett aus diesem Projekt zurückzuziehen.

Damit bleibt die Finanzierung an den verbleibenden beiden Partnern hängen. Während FDP und Grüne in Deutschland für einen Stopp des Projekts eintreten, will die Bundesregierung daran auf jeden Fall festhalten.

Nach Aussagen der USA sei das Projekt bis 2013 so weit entwickelt, dass die Produktion eines funktionsfähigen Prototyps möglich sei. Danach könnten Deutschland und Italien das Raketenabwehrsystem leicht allein zur Serienreife bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katzee
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Rakete, Finanzierung, Raketenabwehrsystem, MEADS
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Gesetzesänderung: Fahrverbote drohen nun bei allen möglichen Straftaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 14:49 Uhr von usambara
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aber die Kohle für ein Raketenabwehrschild haben sie...
Entweder das modernisierte "Roland"-System reaktivieren oder das neue französische System kaufen.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 16:02 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nuja: Also rein wirtschftlich gesehen wäre es Unsinn ein fast Serienreifes System einzustampfen. Dann kann man es eher zu Ende entwickeln und dann verkaufen.
Kommentar ansehen
16.02.2011 17:06 Uhr von TrangleC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ usambara: Roland ist ein kurzstrecken Abwehrsystem mit dem man Hubschrauber und tieffliegende Flugzeuge auf kurze Distanzen abschiessen kann.

MEADS ist was ganz anderes. Das soll ein System werden mit dem man auch Raketen in großer Höhe abschiessen kann, so wie das Patriot System, nur moderner.

Roland: http://www.army-technology.com/...
MEADS: http://www.army-technology.com/...

Und von welchem neuen französischen System redest du?

[ nachträglich editiert von TrangleC ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 18:04 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
TrangleC: http://www.defense-update.com/...
http://www.mbda-systems.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?