16.02.11 13:46 Uhr
 2.143
 

Fußball/FC Schalke 04: Rafinha erklärt, wie das "System Magath" funktioniert

Der ehemalige Schalke-Profi hat den Trainer der Königsblauen, Felix Magath, ungewöhnlich scharf angegriffen. Ein halbes Jahr nach seinem Abschied tritt er nach. "Magath hat Schalkes Seele verkauft", schimpft Rafinha.

Der Brasilianer erklärt, dass Magaths System auf Druck basiere: "Die Spieler kommen diese Saison nicht mehr mit Freude zur Arbeit. Sie haben oft Angst vor seinen Worten und Taten."

Er habe wegen Felix Magath den Verein verlassen. Zuletzt hatte Magaths Einkaufspolitik viel Kritik auf sich gezogen - diese sieht auch Rafinha als problematisch an. "Schalke fehlt es heute an Gesichtern", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, FC Schalke 04, System, Felix Magath, Rafinha
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 13:49 Uhr von Gingerkid
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
ein bisschen füßböll gücken
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:56 Uhr von anderschd
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Gerade Rafinha. Der größte Schauspieler der BuLi tritt nach.
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:20 Uhr von Hubeydubey
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
"... nicht mehr mit Freude zur Arbeit ...": ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich kann mit dem Begriff Arbeit in Zusammenhang mit Fußball immer noch nicht so viel anfangen ;-)
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:44 Uhr von Nihilist76
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wen es interessiert, hier ein etwas zu lang geratener, aber durchaus aufschlußreicher ZEIT-Artikel über Magath:
http://www.zeit.de/...
Der Mann scheint tatsächlich ein emotionaler Rüppel zu sein.

Was mich aber brennend interessiert:
Stimmt das, was da in der Zeit steht, Magath hätte sich beim Versuch einen Mitspieler in den Allerwertesten zu treten so schwer verletzt, dass er seine Karriere beenden mußte?
- Das klingt so absurd, sowas kann sich eigentlich nur das wahre Leben ausdenken. Kann das jemand bestätigen?

[ nachträglich editiert von Nihilist76 ]
Kommentar ansehen
04.03.2011 00:15 Uhr von EifelundArdennen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob der gute Herr Rafinha: wirklich so viel Ahnung hat von den Dingen des Fußballs.
Vielleicht weiß er noch gar nicht, dass der Ball rund ist?
Ein einfachter Fußballspieler in einem Verein oder Fußballclub ist doch nur ein Arbeitnehmer, der doch
sehr wenig von dem Gesamten des Vereins oder Fußballclubsweiß - sprich er hat keine Ahnung von Internas und der Situtaion. Daher sollte er schnell den Mund halten, man kann auch nach Beendigung eines Arbeitsverhältnisses wegen übler Nachrede und Beleidigung usw. verklagt werden.
Das würde ich dem Herrn Magath dringend empfehlen, diesen Herrn mundtot zu machen.

[ nachträglich editiert von EifelundArdennen ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?