16.02.11 13:20 Uhr
 857
 

Liebe macht laut einer Studie gesund

Laut einer neuen Studie lässt Liebe nicht nur das Herz höher schlagen, sondern schützt sogar vor einem Herzinfarkt. Allerdings gilt dies nur für Männer.

Allerdings gilt dies nur für Männer. Aber es gibt auch noch andere gesundheitliche Nebenwirkungen der Liebe.

Ärzte empfehlen zum Beispiel Küsse und Händchenhalten. Ein Kuss kann LDL-Cholesterinwerte und den Blutdruck senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: News33
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Gesundheit, Liebe, Herz, Infarkt
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 13:20 Uhr von News33
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN