16.02.11 12:21 Uhr
 142
 

Aufruf zu "Tag des Zorns" in libyschen Städten

Nach Unruhen in Tunesien und Ägypten beginnt nun auch in Libyen die Volksseele zu brodeln. Für Donnerstag wurde in verschiedenen Städten Libyens zu einem "Tag des Zorns" aufgerufen.

In Bengasi kam es bereits zu Konfrontationen zwischen Gegnern und Anhängern des libyschen Staatschefs Muammar el-Gaddafi sowie der Polizei. 14 Menschen wurden verletzt. Die Polizei nutzte Tränengas und Gummigeschosse, um die Proteste niederzuschlagen.

Das libysche Staatsfernsehen zeigte keine Aufnahmen der oppositionellen Demonstrationen. Dagegen wurden hier Bilder von Pro-Gaddafi-Kundgebungen ausgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katzee
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Opposition, Aufstand, Aufruf, Tag des Zorns
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Rechtsextremist fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige