16.02.11 09:54 Uhr
 4.731
 

Bald fahren türkische Taxis in New York

Die US-Metropole bekommt demnächst einheitliche Taxis. Nach einer Bürgerumfrage hat der türkische Taxi-Bauer Karsan das Rennen gemacht.

66 Prozent der Befragten sprachen sich für das Konzept des türkischen Lizenzbauers Karsan aus, dessen Taxi mit zahlreichen nützlichen Features wie Panoramadach und Rollstuhlrampe ausgestattet ist, aus.

Wie der Karsan "V1" angetrieben wird, steht noch nicht fest. Derzeit fahren 13.000 Taxis auf New Yorker Straßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AmeriCarDe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Türkei, New York, Taxi, Karsan
Quelle: www.americar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 10:07 Uhr von Nyze
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
irgendwie sehen die aus wie eine Verlängerung vom Smart
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:12 Uhr von .artig
 
+26 | -13
 
ANZEIGEN
wasn hässliches auto :-/
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:21 Uhr von Realist92
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
Die armen New Yorker!
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:36 Uhr von GhostMaster37083
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Und die sollen die schönen Ford V8 Taxen ersetzen ? Was machen die dann mit dem ganzen Sprit ?
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
Oh Mann! "Der fährt bestimmt mit Erdnussöl. "

Haselnuss-Öl!
Pointe versaut, setzen, Sechs! ;-)

Gibts das Ding auch schon in echt oder nur als Studie/Computersimulation?

Ich hoffe doch, die New Yorker haben nicht über ein Bild abgestimmt....!?
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:15 Uhr von Ottokar VI
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Damit wird wohl das Ende des Ford Crown Victoria mittelfristig besiegelt. Der Crown Vic ist ein sehr robustes und wartungsfreundliches Auto. Ideal zum täglichen Meilenmachen.

Hoffentlich wird der neue kein Flop.
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:54 Uhr von shadow#
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Ottokar VI: Der Crown Victoria ist schon ein Auslaufmodell und das Ende längst besiegelt.
Deshalb wird ja nach Alternativen gesucht...
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:54 Uhr von Hiesl
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Haesslich: Also ich finde auch diesen Kasan hässlich und ehrlich der Flair von New York mit seinen alten Taxen geht doch total verloren .... das ist fast wie wenn das CableCar in SanFrancisco durch einen ICE styled CableCar ersetzt würde.
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:57 Uhr von GLOTIS2006
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Hässlich hin oder her. New York hat ein massives Problem mit dem Verkehr. Es ist daher unvermeidlich die Autos zu verkleinern. Der öffentliche Verkehr ist nämlich schon sehr gut ausgebaut.
Kommentar ansehen
16.02.2011 12:31 Uhr von NorthEastWestSouth
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
Haa ihr tölpel: nur weil das ein türkisches auto ist, haten es alle shortnews-user (die an intellektualität kaum zu überbieten sind) hier. hahahahahaha
Kommentar ansehen
16.02.2011 12:34 Uhr von GhostMaster37083
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@NorthEastWestSouth: Die Karre is einfach total häßlich. Wenns nen deutsches Auto wär dann wärs nicht anders. Ausserdem gehören die Ford Taxen einfach zu New York.
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:16 Uhr von Dodge93
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Pfui: sieht wirklich hässlich aus :D
würde mich als NY´er schwer von den guten alten Chevy´s trennen..
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:36 Uhr von xlibellexx
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Elektrisch wäre von Vorteil allein schon wegen der: Luft dort in New York


Beim Antrieb ist der Karsan "V1" nicht auf eine Technik festgelegt. Hybrid, Diesel, Erdgas oder vollelektrisch - das künftige New York City Taxi kann, insofern der Rat der Stadt dem Votum seiner Bürger folgt, mit verschiedenen Energieträgern in die Gänge kommen.
Der Gewinner der NYC Taxi Ausscheidung hat das Recht, 10 Jahre lang das New York Standard Taxi zu bauen. Aktuell sind etwas mehr als 13.000 Taxis in New York City unterwegs.

Laut Quelle

und so hässlich ist der jetzt auch nicht , die Bilder zeigen ein Auto das alles bietet was bei einer Personenbeförderung in so einer grossen Metropole wichtig ist !
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:52 Uhr von omar
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Geschmacksache Wem das Auto gefällt ist Geschmacksache. Und über Geschmack brauchen wir nicht zu streiten...
Letztendlich haben 66% der Befragten für den Wagen gestimmt.
Das bedeutet, dass
1.) 2/3 der befragten Amis einen anderen Geschmack haben als die Kritiker hier.
2.) der Wagen einfach praktisch ist, und die Optik für viele vermutlich nebensächlich ist.
3.) es den Amis egal ist, ober der Wagen "getürkt" ist.

In der Nachricht oben vermisse ich mehr Infos zu dieser Passage:
"Beim Antrieb ist der Karsan "V1" nicht auf eine Technik festgelegt. Hybrid, Diesel, Erdgas oder vollelektrisch - das künftige New York City Taxi kann, insofern der Rat der Stadt dem Votum seiner Bürger folgt, mit verschiedenen Energieträgern in die Gänge kommen.
Der Gewinner der NYC Taxi Ausscheidung hat das Recht, 10 Jahre lang das New York Standard Taxi zu bauen. Aktuell sind etwas mehr als 13.000 Taxis in New York City unterwegs."

Trotzdem ein PLUS für die interessante News.
Kommentar ansehen
16.02.2011 13:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Den New Yorkern scheint er zu gefallen.

Und die Idee mit dem Panorama-Dach....ich sag jetzt nicht genial, weil ich es logisch finde, gerade in den Straßenschluchten vom Big Apple. Aber nachdem die anderen da nicht drauf gekommen sind....*thumbsup*

Leute, es ist ein Taxi, kein Sportwagen. Da sind dann doch etwas andere Eigenschaften wichtig.

Ich bin sehr gespannt, ob es der Wagen auch tatsächlich auf die Straßen schafft....Die anderen beiden Entwürfe waren ja deutlich konservativer, aber eben auch viel näher an der Serienreife. Übrigens wird auch der Ford Transit in der Türkei gebaut....
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:16 Uhr von alicologne
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
lol: Häßlich also.. na und? Wieviele steigen aus einem Taxi aus und sagen "Das war aber ein schöner Wagen"?

Der Wagen ist Behindertengerecht, was erwartet ihr da? Schaut euch mal die Bilder der anderen Vorschläge an, da ist das Karsan Model noch das schönste, die anderen sehen aus wie Lieferwagen!

http://www.mopo.de/...

Ihr Meckert nur weil es ein türkisches Auto ist.. Ist ja auch OK wenn das eure Meinung ist, dann sagt es aber auch wenigstens. Fragt euch lieber warum kein deutscher Hersteller sich beworben hat.

[ nachträglich editiert von alicologne ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 17:50 Uhr von Ottokar VI
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ shadow#: Der Crown Victoria ist nur deshalb ein Auslaufmodell, weil die New York City Taxi & Limousine Commission für neue Taxis einen Höchstverbrauch von 25 Meilen pro Gallone vorschreibt, was der Ford nicht einhält.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Taxiunternehmer freiwillig den Crown Victoria aufgibt. Die Dinger sind unendlich robust und eine Freude in Sachen Wartung. Ob neue Modelle auch nur annähernd so gutmütig sind, ist stark zu bezweifeln. Verbrauch ist nicht immer alles, zumal nicht anzunehmen ist, daß die neuen Taxis im Großstadtjungle wesentlich weniger verbrauchen.
Kommentar ansehen
16.02.2011 18:15 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
what the heck? keine klassischen yellow cabs mehr in nyc?
Kommentar ansehen
17.02.2011 01:33 Uhr von Acun87
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hier mal das präsentationsvideo: von diesem taxi. sieht nicht schlecht aus!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
18.02.2011 00:48 Uhr von DerHenkerr
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
türkei/türken: Geprägt durch systematisch betriebene ANTI-TÜRKISCHE Propaganda in deutschen Medien (Türken = unmodern, rückständig, islamistisch...), sind einige Deutsche angesichts dieses Videos, welches ein völlig ungewohntes Bild über die "TÜRKEN/TÜRKEI" vermittelt (jung, dynamisch, modern, innovativ...), derart? irritiert, dass sie mit sinnlosen, überflüssigen, herablassenden, oft auch hasserfüllten Kommentaren krampfhaft versuchen, ihr vollkommen verzerrtes und verfälschtes Bild aufrecht zu erhalten.
Kommentar ansehen
26.02.2011 01:40 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tolle Angeberei, denn es fahren alle Marken dort , warum nicht auch ein paar Karsan .
Man kann da Erfolg wünschen und gut.
Da fahren chinesische Auto´s und Chilenische Nachbauten unserer Auto´s , warum nicht auch türkische.??
Kommentar ansehen
26.02.2011 01:48 Uhr von Hanno63
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DerHenkerr ...was soll so´ne Spinnerei.??? Da gibt es keine Probleme ,...auch keine die du hier einreden willst , nur deine hintenrum Hetze und Polemik, solltest du
"ein wenig" zügeln, hier sind zuviele Leute die Ahnung haben und dein Geseibel von Ärger und Hass auch nicht für voll nehmen.
Türken sind Menschen, nichts Besonderes und deine Beleidigung der Türken mit den Unterstellungen , was da angeblich gedacht wird oder über "deine" türkische Propaganda ,...musst du vervielfältigen und auf Toilette hängen , so´n Stuss .

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?