16.02.11 08:49 Uhr
 6.859
 

Mysteriöser Schnee: Stinkende Masse stellt Experten vor Rätsel

Bisher weiß niemand, was am Dienstag auf den Asphalt im Preußenpark Ludwigsfelde auslief und zeitweilig zum Verkehrshindernis wurde.

Insgesamt über 200 Kilogramm stinkendes Weiß wurden von der Feuerwehr in Behälter gefüllt und erstmal zwischengelagert. Eine Probe der Masse ist zur Überprüfung an ein Labor geschickt worden.

Experten gehen davon aus, dass die Masse wahrscheinlich aus einem Lkw ausgelaufen ist und dann fest wurde. Eine Vermutung ist, dass es sich bei dem "Zeug" um Klebezusatz handeln könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Experte, Schnee, Rätsel, Masse, Labor
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 09:25 Uhr von smart1985
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Das läuft so einfach aus einem LKW und verformt sich zu mehreren Kugeln ähnliche gebilde ?

Ich glaube eher an einen Jungen streich xP
Kommentar ansehen
16.02.2011 09:30 Uhr von Didatus
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
Newsbild: Was sollen eigentlich immer diese beschissenen kleinen Newsbilder? Man klickt drauf, weil man das Bild größer sehen will und dann kommt doch nur nochmal das gleiche winzige Bild. Das kann man sich auch gleich schenken.
Kommentar ansehen
16.02.2011 09:34 Uhr von Vargavinter
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Don´t eat the smelly snow :]
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:16 Uhr von 24h-Trend
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit der Wahrheit: Wenn etwas ausläuft, dann wissen Experten doch hoffentlich was das ist, wozu sind das Experten?

Einfach sagen was es ist und die Lösung über die öffentlichen Mediensender berichten lassen.

Sollen wir uns nur noch ablenken lassen, von Fähigkeiten, die wir haben, um diese Irrwege zu finanzieren?
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Überschrift "Stinkende Masse stellt Experten vor Rätsel"

Es muss halt noch analysiert werden.
Nur weil die Experten nicht gleich direkt beim anschauen wissen, was das für ein Zeug ist, stehen sie nicht vor einem Rätsel....

Chemie-Experiement von ein paar Gymnasiasten?
Dafür ist die Menge fast zu groß....
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:35 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild (in groß) bei der Quelle:
http://www.maerkischeallgemeine.de/... zeigt etwas beige-farbenes das aussieht wie Montagekleber oder PU-Schaum. Und liegt scheinbar auf einem gepflasterten bereich und nicht auf einer asphaltierten Strasse.


[ nachträglich editiert von vmaxxer ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:28 Uhr von Liriel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vmaxxer, habe ich auch gedacht, irgendwie eine komische "asphaltierte Stasse" ^^
Was ich irgendwie seltsam finde, eine fast gerade Linie auf der Stasse, wäre es von einem LKW ausgelaufen müsste es doch etwas mehr verteilt sein? O_o

Na bin gespannt ob hier irgendwann die Antwort auftaucht :-D
Kommentar ansehen
16.02.2011 15:41 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Liriel: Den geraden Strich kann man schon erklären:
Wenn irgendein Behälter auf der Ladefläche geplatzt ist läuft das Zeugs nach hinten zur Klappe (Auflieger laufen meist nach hinten ab). Und die Klappe ist für gewöhnlich nicht dicht so das es dort an der kante eben rausläuft.
Kommentar ansehen
23.02.2011 10:14 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gelber schnee is BÄHHHH

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?