16.02.11 08:38 Uhr
 1.354
 

Fußball: Gennaro Gattuso vom AC Mailand würgt gegnerischen Trainer

Gennaro Gattuso vom AC Mailand ist nach dem 0:1 im Champions-League-Hinspiel am Dienstagabend ausgerastet.

Der Mittelfeldspieler hat den Co-Trainer der Tottenham Hotspur nach Abpfiff gewürgt und ihm einen Kopfstoß verpasst.

Jetzt muss der Mittelfeldspieler mit einer nachträglichen Sperre rechnen. "Ich übernehme die volle Verantwortung", sagt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, AC Mailand, Tottenham Hotspur, Gennaro Gattuso
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2011 10:18 Uhr von Geistige_Inkontinenz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
News nicht ganz richtig Die "Würgeattacke" von Gattuso gegenüber Joe Jordan fand bereits in der 58. Minute statt. Der Kopfstoß erst nach dem Abpfiff. Eine nachträgliche Sperre wäre definitiv angebracht. Schade, dass Flamini für sein Foul nicht nachträglich gesperrt werden kann, denn dieses war mMn nach dunkelrot!
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:19 Uhr von Reddevil1212
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Gattuso: Den Typen hasse ich schon seit immer!
das ist doch so ein assie.
Der ist doch das letzte was ich bisher gesehen hab.
nicht nur in diesem Spiel sondern schon seit jahren!
der immer mit seiner "künstlich übertreibenen Agressivität". Da frag ich mich doch, was soll das?
Ist der typ behindert? oder muss der seine Komplexe als zwerg ausgleichen?
vorallem, wie kann man gestern auf einen des Trainerstabs von tottenham losgehen und unbestraft davon kommen? und das zweimal und beim zweiten mal, nach schlusspifff war das sogar noch ne kopfnuss die der dem typen verpast hat, was soll das?
dieser kleiner scheisser war mir noch nie auch nur annährend sympathisch und fussball spielen kann der sowieso nicht.
Wenn dem mal einer die Beine brechen würde, fänd ich das nur geil.
Das doch wirklich der grösste depp den es im Fussball gibt.

Die sollen den sperren für 10 spiele. so ein kleiner drecks scheiss typ
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:16 Uhr von sc4ry
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
da kann man nur: BastB recht geben, echt ein widerliches, pöbelndes Pack, diese Italiener, sobald sie verlieren (oder nicht gewinnen). Im höchsten Maße unsportlich, was dort gestern abgelaufen ist. Ich hoffe auch, das Gattuso dafür nachträglich gesperrt wird, dass war unter aller Sau, was der sich während und nach dem Spiel erlaubt hat.
Kommentar ansehen
16.02.2011 11:21 Uhr von Hiesl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Leider: Haben sie mal wieder durch unfaires Spiel und die Aktionen danach gezeigt das wenn sie verlieren man in Deckung gehen muss. Besonders Gattuso als bekannter Täter gehört mal einen ganze CL Saison gesperrt weil diese ist definitiv für Milano vorbei
Kommentar ansehen
16.02.2011 12:10 Uhr von HBeene
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Ribery wegen nix 3 Spiele gesperrt wird, müssen das jetzt min 6 Spiele werden!

Ach nee hab vergessen, sitzen ja Italiener im Vorstand der UEFA...also wird GAR NIX passieren!

Er muß im Rückspiel seine Gelbsperre (werden die nicht nach der Gruppenphase gelöscht?) absitzen und dann ist Mailand ja eh raus!
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:32 Uhr von Win7
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser: geballte Fussballsachverstand in den Kommentaren, begeistert mich immer wieder.
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:39 Uhr von Win7
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...

also der Trainer hat irgendwas zu ihm gesagt, dann ist er ausgetickt.


http://www.youtube.com/...

...hm ja stimmt der kann nicht fussballn...
Kommentar ansehen
16.02.2011 14:51 Uhr von drame
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: omg.. du scheinst da wohl zu vergessen, dass die Deutschen keinen deut besser sind.. aber das wird ja gerne unter den Teppich gekehrt. In den deutschen Medien wurde nicht einmal gezeigt, wie Lehmann Gilardino tritt, nachdem er 2006 das 2:0 für del Piero aufgelegt hat. Auch im nachhinein wurden von den Italienern keinerlei Anstalten gemacht, um ihn nachträglich sperren zu lassen.

http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/... (ab ca. 3:10)

@Reddevil1212

wenn er keinen Fussball spielen könnte, wäre er sicher nicht da wo er ist.. Wenn er spielt, sieht man in jeder Sekunde den unbedingten Willen das Spiel auch zugewinnen. Gut, er spielt zwar hart und aggressiv, aber gewiss nicht grob unfair, bzw. nicht unfairer als andere. Daran könnten sich einige Weichei-Fussballer à la Lahm oder Mertesacker ein Beispiel nehmen. Er selber hat mal in einem Interview gesagt, dass wenn er sich im Fernsehen auf dem Platz sieht, er sich selber nicht gefällt, aber in diesen Momenten will er einfach nur gewinnen.
soviel dazu.

b2t: mehr als absolutes Fehlverhalten + Sperre gibt es da nicht zu sagen.
Wobei der Trainer der Spurs auch ein großer Sportsmann zu sein scheint...

[ nachträglich editiert von drame ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 15:39 Uhr von Reddevil1212
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@drame: mag sein das der unbedingt gewinnen will. aber genauso wollen die meisten anderen fussballer auch unbedingt gewinnen aber nicht mit übertreibener agressivität!
meiner meinung nach will er so seine gegner einschüchtern und sowas ist total assie.
naja, du willst mir sicher nicht sagen, dass er super fussball spielen kann und deswegen dort ist wo er ist oder?
Es gibt so viele die meiner meinung nach einfach mal glück hatte oder beziehungen und deswegen da sind wo sie sind und Gattuso gehört genau dazu. Es gibt so viele die um vieles besser sind fussballerisch!

und vorallem denke ich mal, sollte man als fussballprfi sich nicht dazu verleiten alssen, auf provokationen einzugehen!
sonst önnte gattuso auch auf spieler aufm feld losgehen, auf den kompletten trainerstab und die fans des gegners!
den da gibt es immer provokationenn und beleidigungen. Aber gattuso der italienische bauern tölpel muss halt seiner bauern ader freien lauf lassen
Kommentar ansehen
16.02.2011 16:52 Uhr von drame
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Reddevil1212: Ich stimme dir insofern zu, dass es Spieler gibt, die es durch Beziehungen schaffen, aber das trifft bestimmt nicht auf Gattuso zu. Denn er unterstützt z.B. nicht die Partei "Popolo della libertà" von Berlusconi, der ja bei Milan auch nen bisschen was zu sagen hat. Außerdem, wenn er kein Fußball spielen könnte, würde er dann Stammspieler sein? 2003 und 2007 hat er mit Milan die CL gewonnen, 2007 die "Club-Weltmeisterschaft" und 2006 Weltmeister mit Italien. An alle diesen Erfolgen war er maßgeblich beteiligt. Zum Fussball gehört übrigens mehr als nur zu "zaubern" und offensiv zu spielen. Klar ist das attraktiver, aber wichtiger? Wohl kaum, wenn man kein Tor schießt, kann man nicht gewinnen, aber wenn man zu Null spielt, hat man schonmal nicht verloren! Defensivleistungen werden allgemein zu wenig gewürdigt. Cannavaro war 2006 der erste defensivorientierte Fussballer der zum Weltfussballer des Jahres gewählt wurde, davor waren es i.d.R. Stürmer oder offensive Mittelfeldspieler. Führ dir nochmal vor Augen, wie Gattuso z.B. 2007 gegen ManU den ach so tollen C. Ronaldo aus dem Spiel genommen hat. Nur weil Gattuso nicht über den Platz hüpft wie eine Prinzessin, sondern dazwischen kloppt, kann er kein Fussball spielen?

"meiner meinung nach will er so seine gegner einschüchtern und sowas ist total assie" /quote Reddevil1212

Natürlich will man sich auf dem Platz Respekt verschaffen, was ist denn daran "assie"? Respekt bekommt man nunmal nicht wenn man spielt wie ein kleines Mädchen.
Sollte man deiner Meinung nach mit Blumen in der Hand auflaufen und sich bloß nicht berühren, man könnte sich ja verletzen oO.

btw sind deine unsachlichen und total unqualifizierten Äußerungen komplett daneben..
Kommentar ansehen
16.02.2011 17:36 Uhr von Win7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Danke drame: sachlich und kompentent

Hier die News die alles aufklärt:

Fußball: Gattuso rastete aus, weil er als "F... Italian bastard" tituliert wurde

http://www.shortnews.de/...

und nun Reddevil?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?