15.02.11 19:09 Uhr
 390
 

London: Guy Ritchies Millionen-Villa von Hausbesetzern gekapert

Guy Ritchie der eine sechs Millionen Pfund teure Villa für sich und seine Freundin kaufte, hat nun ein Problem. Hausbesetzer haben sich nach einer Renovierungspause in der Villa breitgemacht, forderten sogar über das Internet noch Verstärkung an.

Die Gruppe namens "Really Free School Group" hängte sofort nach der Besetzung Bettlaken mit Aufschriften wie "Wehrt euch" an der Fassade auf. Doch das ist nicht alles was sie anbieten, denn auch Kartenlegen und Unterricht im besetzten Haus würde man anbieten.

Die Drohung der Hausbesitzer "Warnung: Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Haus leben, es unser Heim ist und wir hier bleiben wollen." zeigte wohl keine Wirkung. Sogar die Polizei konnte nach herbeirufen die Gruppe nicht aus dem Anwesen vertreiben. Von Ritchie selbst gibt es bisher kein Kommentar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alicologne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, London, Villa, Guy Ritchie, Hausbesetzer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorgerechtsstreit: Madonnas Sohn bleibt bei Vater Guy Ritchie
Guy Ritchies "Snatch" soll eine Serienadaption erhalten
Madonna verliert Sorgerechtsstreit um 15-jährigen Sohn Rocco

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 21:09 Uhr von shadow#
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: Was sind das für Komiker und was hat Ritchie angestellt?
Beinhalten ihre Forderungen zufällig eine Entschuldigung für ´Sherlock Holmes´?
Kommentar ansehen
16.02.2011 06:38 Uhr von supermeier
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Warum wird bei solch extremen Kriminellen: nicht einfach mit Waffengewalt geräumt.
Es handelt sich doch offensichtlich um notorische Schwerverbrecher (gemessen an der Anzahlr der Eigentumsdelikte) bei denen jegliche Rücksicht fehl am Platze ist.
Kommentar ansehen
17.02.2011 17:20 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wußte gar nicht, dass man ein Haus "kapern" kann.
Ich dachte immer man "kapert" Schiffe, - oder
man "besetzt" Häuser.
Naja: Wieder was dazugelernt. SN sei dank.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorgerechtsstreit: Madonnas Sohn bleibt bei Vater Guy Ritchie
Guy Ritchies "Snatch" soll eine Serienadaption erhalten
Madonna verliert Sorgerechtsstreit um 15-jährigen Sohn Rocco


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?