15.02.11 18:56 Uhr
 1.075
 

Autofahrer mit nacktem Unterkörper bot Frauen einen Hinzuverdienst an

In Kassel wurden am Montag zwei Frauen (21 und 22 Jahre) an jeweils zwei unterschiedlichen Tatorten von einem Autofahrer, der mit einem grauen oder aber blauen PKW unterwegs war, auf schamverletzende Art und Weise belästigt. An seinem PKW befand sich ein Korbacher Autokennzeichen.

Die 21-Jährige war morgens auf dem Weg zur Innenstadt von Kassel gewesen. Währenddessen wurde sie von einem 25 bis 30-jährigen Autofahrer, der neben ihr angehalten hatte, gefragt, ob sie sich einige Euros "hinzu verdienen" möchte. Allerdings ging die Frau einfach weiter. Daraufhin fuhr der Mann weg.

Ein paar Minuten später hielt der Autofahrer bei einer 22-jährigen Passantin an und winkte diese zu sich. Da die Frau dachte, dass der Mann eventuell eine Auskunft von ihr haben wollte, ging sie zu diesem hin. Der Fahrer, der unten herum nackt war, bot daraufhin auch ihr einen Nebenverdienst an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Opfer, Autofahrer, Täter, Sexuelle Belästigung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 19:12 Uhr von Klopfholz
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Na und? Vielleicht wollt er nur die Frontscheibe geputzt haben oder die Frauen sollten ihn ein Beinkleid reichen. Das ist doch nicht unanständig, oder?
Kommentar ansehen
15.02.2011 19:30 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar "Entschuldigen Sie, könnten Sie mir meine Hose aus dem Kofferraum reichen, ich kann ja so nicht aussteigen....!"

;-))
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:50 Uhr von Aweed
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
na und ? sollen sie sich doch geschmeichelt fühlen.
und überhaupt was meinen die mit tatort ?:D
der mann hat doch lediglich gefragt, also wo bitte ist das problem ? wenn eine frau sowas machen würde (was leider sehr unwarscheinlich ist) würde sich auch mit 1000%iger sicherheit niemand darüber beschweren

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung
Diebstähle und sexuelle Übergriffe auf Frauen bei Stadtfest in Ahrensburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?