15.02.11 15:08 Uhr
 6.781
 

Zürich: Historischer Fund in einem Kino

Nachdem Umbauarbeiten für das Züricher Kino Radium angekündigt wurden, kamen bei Räumungsarbeiten in Sommer 2009 fast 100 Filmplakate, Programmzettel und Filmzeitschriften versteckt hinter einer Holztafel zum Vorschein.

Die Fundsachen scheinen noch aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zu entstammen. Der Fund enthält internationale Verleihplakate, als auch Plakate aus Eigenproduktionen.

Mittlerweile konnten alle Funde erfolgreich geborgen werden und stellen aus filmhistorischer Sicht eine Sensation dar. Warum die Plakate allerdings dort landeten, ist bisher noch nicht geklärt, aber anscheinend mussten sie versteckt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweiz, Kino, Fund, Zürich
Quelle: bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 18:58 Uhr von LocNar
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
hehe ok, ist zwar kein Vergleich, aber wenn ich diverse Umbauten leite finden wir des öfteren Bildzeitungen aus den 60iger und 70iger- Jahren.

Wie gesagt, ist kein Vergleich, macht aber trotzdem Spaß in den alten BILD- Zeitungen herumzustöbern.
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:04 Uhr von wi.mp3
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
warum die News erst jetzt? Die Räumungsarbeiten fanden im Sommer 2009 statt, also vor über 1,5 Jahren.
Warum gibt es erst jetzt eine News dazu???
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:12 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
"hinter einer Holztaffel ": wo bitte?
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:14 Uhr von LocNar
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@U.R.Wankers: Na hinter einer "Holztaffel" halt.

Sind halt Schweizer, die sprechen halt anderst ^^

;)
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:30 Uhr von NordPoeler
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schätze: Bei uns in der Nachbarschaft hatten Dachdecker ein altes Tonziegeldach neu eingedeckt, dabei kamen Hamburger Zeitungen ab ´44 zu Tage. Hamburger Fremdenblatt..., Völk. Beobachter etc....
War hochinteressant, zu lesen, was die geschrieben haben wg. Normandie und Invasion.
Amerikaner zurückgeschlagen, Verstärkung rückt nach....

Einen ca. 5cm hohen Stapel von 20 Zeitungen hab ich für gut 400,- an einen Sammler varkaufen können. Also... immer Augen auf :-)

Grüssle
Kommentar ansehen
15.02.2011 23:17 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
URKS: "Züricher", "Holztaffel"...

Trotzdem interessante News.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?