15.02.11 14:30 Uhr
 7.753
 

Die Ludolfs machen ohne Bruder Günter im TV weiter

Manfred, Peter und Uwe Ludolf werden auch nach dem Tod ihres Bruder Horst-Günter eine neue Ausgabe der Doku-Soap rund um den eigenen Schrottplatz drehen. Dafür wechselte der Familienbetrieb nun den Produzenten. Statt von Preview Production werden die Ludolfs nun von Good Times produziert.

Horst-Günter Ludolf war Ende Januar tot in seinem Wohnhaus aufgefunden worden, nachdem er zuvor einem Herzinfarkt erlegen war. Günter war bei dem Familienbetrieb für das Telefon zuständig.

"Die drei Brüder haben uns gesagt, es sei Günters letzter Wille gewesen, die geplante Zusammenarbeit zu realisieren", sagte der Good-Times-Entwicklungschef Karl-Heinz Angsten. In den neuen Folgen soll u. a. Günters Asche in einem selbstgebauten Bus nach Italien gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain_Karacho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Bruder, Die Ludolfs, Horst-Günter Ludolf
Quelle: www.looki.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 15:13 Uhr von Sir.Locke
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
japp, geld ist dicker als blut...
Kommentar ansehen
15.02.2011 15:22 Uhr von DaS-OmA
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
OMG: Ich glaubs ja nich... warum tun meine vorgesetzten da nix.... normalerweise is sowas doch verboten mit der asche durche gegend zu eiern denk ich.....

Zur info: Ich arbeite in der Verwaltung die für Dernbach (Westerwald), also den Wohnort der Ludolfs, zuständig is.

Ehrlichgesagt hab ich die Ludolfs eh satt.... wann geht dieser wahn endlich vorrüber? das nervt nur.... -.-
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:55 Uhr von Aweed
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das- oma: die ludolfs sind immer sehr zurrückhaltend sie können DICH eigentlich nur nerven wenn du sie guckst aber wenn man zu dumm zum umschlaten und zu dumm zum nicht anklicken einer news ist die einem eh auf den sack geht dann nervst du mit deinem kommentar
Kommentar ansehen
15.02.2011 19:58 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DaS-OmA: Da schau aber bitte nochmal genauer in die Verordnungen. Ich wüsste nicht, dass es verboten ist, Asche durch die Gegend zu fahren.


Zur News: Warum sollten sie nicht weitermachen?
Das Leben geht weiter, auch wenn jemand aus der Familie stirbt. In einer nicht im TV vertretenen Familie würden ja nach der Beerdigung auch wieder alle arbeiten gehen.

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:00 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich meinte natürlich zur Arbeit gehen (um zu arbeiten).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?