15.02.11 13:46 Uhr
 194
 

Edelmetallfonds werden liegen gelassen

Seit Beginn des Jahres 2011 haben Anleger mehr als zwei Milliarden Dollar aus börsennotierten Indexfonds (ETFs) und Rohstoffderivaten (ETCs) abgezogen. Ganz oben auf der Verkaufslisten standen vor allen Dingen Produkte aus Edelmetall.

Stattdessen gehen die Anleger dazu über, angesichts der sinkenden Kreditrisiken und dem zunehmenden Wachstum, stärker vom Gold abzulassen und ihr Geld lieber wieder risikofreudig in Industriemetalle und Aktien der Industriestaaten zu stecken, so Nicholas Brooks von ETF Securities.

Vor allen Dingen ist zu beobachten, dass Investoren von Rohstoffprodukten lieber von dem Aufschwung der Schwellenländer profitieren wollen, anstatt in entsprechende Aktien zu investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anleger, Edelmetall, Fond, ETF
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?