15.02.11 12:37 Uhr
 17.411
 

Zweites "Waterworld": Kevin Costner wird wegen Öl-Trenn-Maschinen verklagt

Mit revolutionären Maschinen, die Öl von Wasser trennen, wollte Kevin Costner während der Öl-Katastrophe von BP im Golf von Mexiko rettend eingreifen.

BP kaufte dem Schauspieler sogar 32 Maschinen ab, obwohl die Maschinen anschließend wohl kaum zum Einsatz kamen. Erst eine Klage von Stephen Baldwin bringt die wässrige Angelegenheit nun ans Licht.

Baldwin fühlt sich getäuscht. Er wollte seinen Kollegen eigentlich unterstützen und einen Dokumentarfilm über die Aktion drehen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Öl, BP, Kevin Costner, Stephen Baldwin
Quelle: sz-magazin.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 13:00 Uhr von shadow#
 
+57 | -0
 
ANZEIGEN
Nutzlos? Nirgendwo wird behauptet dass die Maschinen nicht funktionieren!

In der Klage geht es um etwas völlig anderes.
Kommentar ansehen
15.02.2011 13:03 Uhr von Jacdelad
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Genau. Da steht wirklich nicht, dass die nicht funktionierten!
Kommentar ansehen
15.02.2011 13:10 Uhr von Earaendil
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
Nutzlose Kacknews: Der Autor hat die Quelle scheinbar garnicht gelesen.Ansonsten frag ich mich,wie er zu dem obrigen Artikel kommt.

@SN: News bitte löschen oder so...sie ist vollkommen falsch!
Dickes Minus !

(Welcher Checker war denn da wieder zu faul seinen Job zu machen?)
Kommentar ansehen
15.02.2011 13:43 Uhr von Motzpuppe
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
Weil die Maschinen nicht zum Einsatz kamen: verklagt Baldwin jetzt wen?
Eine News ohne Inhalt...
Kommentar ansehen
15.02.2011 13:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Hab die News schon angezeigt und um: Sperrung gebeten (mittlerweile fast ne Stunde her)

schauen wir mal wie lange es dauert bis ein Checker merkt dass die News völlig misslungen und falsch wiedergegeben wurde und gelöscht werden muss
Kommentar ansehen
15.02.2011 15:35 Uhr von PeterLustig2009
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Sind die SN-Checker nciht mehr in der Lage zu: lesen oder was ist hier los??

In dern News wird gesagt die Maschinen würden nciht funktionieren. In der Quelle steht davon nciht ein Wort. Vielmehr ist zu lesen dass die Maschinen erst dann eingesetzt wurden, als es bereits zu spät war

Zitat Quelle
[...]In Wahrheit wurden die Maschinen erst im Spätsommer eingesetzt, nachdem der größte Teil des sichtbaren Ölteppichs bereits abgeschöpft oder mit Hilfe giftiger Chemikalien verteilt wurde.[...]

Desweiteren geht es gar nicht darum ob die Maschinen funktionieren oder nicht, sondern darum dass Costner Baldvin die Anteile für 500.000 abgekauft hat mit den Worten dass BP die Maschinen nun doch nicht kaufen würde

Zitat Quelle
[...]An Tag vor Costners spektakulärem Kongress-Auftritt unterzeichnete BP einen Mietvertrag für 32 Zentrifugen. Das sollte 38 Millionen Dollar Gewinn für Ocean Therapy Solutions bringen. Von dem Deal, sagt nun Baldwin, habe er aber nichts gewusst, er habe bei dem Treffen mit BP nicht dabei sein dürfen. Costner habe ihm gesagt, BP werde die Maschinen nun doch nicht kaufen und ihn dazu überredet, seine Firmenanteile für 500.000 Dollar abzugeben -- einen Bruchteil des erwarteten Gewinns. “Herr Costner hat es in einer Weise präsentiert, die nicht mit den Fakten übereinstimmt”, sagt der düpierte Schauspielerkollege.[...]

Und da sagt man mir die News ist nciht falsch wiedergegeben??
Wenn ihr die simpelsten Zusammenhänge nciht erkennt, dann macht den Job nicht!!
Kommentar ansehen
15.02.2011 16:01 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Judas: Stephen Baldwin verklagt Kevin Costner weil dieser ihn aus dem Projekt gekauft hat. Da Costner Baldvin gesagt hat BP kauft keine Maschinen hat Baldvin seine Anteile für 500000 versilbert.

Tatsächlich mietete BP aber 32 solcher Maschinen, was einen Gewinn von 38 Millionen Dollar einbringen sollte.

[ nachträglich editiert von PeterLustig2009 ]
Kommentar ansehen
15.02.2011 16:27 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
lol mit was: man als filmstar alles geld machne kann :D
Kommentar ansehen
15.02.2011 16:41 Uhr von tsffm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Stephen Baldwin, so ist das im Kapitalismus. Wer zu früh wegen Geldsorgen aussteigt den bestraft das Leben. Selber schuld.
Kommentar ansehen
15.02.2011 16:49 Uhr von kert
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
shortnews kümmert sich nicht drum!!!!! Für shortnews scheint die News komplett OK zu sein und will sie nicht löschen.
Ich habe die News gemeldet und als Antwort kam nur,das sie schon gemeldet wurde und sie kein Grund dafür sehn sie zu ändenr oder zu löschen.
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:07 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja keine Ahnung was bei SN los ist: Wahrscheinlich alle auf Betriebsfeier oder sowas.
Anders kann ich mir dieses Verhalten nicht erklären.
Die News ist offensichtlich falsch wiedergegeben wird aber weder korrigiert noch gelöscht (zweiteres wäre wohl richtig, da die News nichtmal ansatzweise die eigentliche News wiedergibt)
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:48 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sonst löschen sie jeden kleinen Mist, aber solche groben Schnitzer nicht.
Man könnte fast denken, die Newschecker sind zu stur um zuzugeben, dass sie´s nicht bemerkt haben.
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:49 Uhr von DtSchaeferhund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Normal für SN! Hier schwirren doch überall falsche "News" herum... Letztens gab es auch so etwas: In der News und im Titel stand etwas von der russischen Eisenbahn und dann sah man auf dem Video einen Amerikanischen Zug durch Amerika fahren. Für mich gibt es da nur 2 Moglichkeiten: 1. Die Newschecker sind tatsächlich Analphabeten, oder 2. Man will die News nicht löschen, weil man Content um jeden Preis braucht damit die Werbekunden bei der Stange bleiben.
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:53 Uhr von Fischgesicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab nichts verstanden: sorry
Kommentar ansehen
15.02.2011 18:15 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm Costner hat die Maschinen ja auch nicht an BP verkauft- BP hat die Maschinen nur gemietet.
Insofern hat er wohl auch nicht gelogen...

Die Miete für 23 Maschinen wird sicher nicht gigantisch sein, es geht wohl eher um Publicity und den Beweis, daß sie funktionieren.
Da BP die Maschinen aber nicht sinnvoll eingetzt hat, dürfte das der Firma kaum geholfen haben.

BP wird die Maschinen nur deswegen gemietet haben, weil ihnen vorgeworfen wurde, statt auf derartige umweltfreundliche Techniken nur auf giftige Chemikalien zu setzen- das war also von Anfang an nur Augenwischerei von BP...
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:03 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider widerspricht sich die Quelle ebenfalls.

Zum einen heisst es, dass 32 Maschinen gekauft wurden, danach heisst es wieder, dass die Geräte nur gemietet wurden. Aber dennoch lagern angeblich noch sechs Geräte in irgend einem Schuppen.

Weder die Quelle und schon gar nicht die "News" sind korrekt.... die Quelle schreibt Müll, diese News vervielfacht den Müll nur.

Darum ein "-" von mir.
Kommentar ansehen
15.02.2011 20:41 Uhr von Earaendil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lol der Dreck steht ja immer noch hier...peinliche Nummer ...für den Autor(obwohl sowas mal passieren kann) und für Sn (denen das NICHT passieren sollte)!
Vor allem nicht,wenn mehrfach darauf hingewiesen wurde ;)
Kommentar ansehen
15.02.2011 21:59 Uhr von Herbstdesaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schnee: von gestern...das satnd doch schonmal vor ein paar Wochen in den Nachrichten, demzufolge ging es nicht um den Einsatz der Maschinen, sondern vielmehr um Gewinnbeteiligung.
Kommentar ansehen
15.02.2011 22:18 Uhr von mr.ko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nicht schlecht so´ne News, besonders dann wenn man sie nicht versteht!!!

Schon lange nicht mehr so ein dummes Zeug gelesen.

Hauptsache sie wird angeklickt!!!

manmanman!!

Ihr cancelt doch sonst alles, warum lasst ihr so einen Mist zu!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

[ nachträglich editiert von mr.ko ]
Kommentar ansehen
16.02.2011 10:56 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam könnte SN: mal den Betriebsausflug für beendet erklären.
Die Praktikantin braucht auch mal ne Pause von den Chefs nach so ner Feier ;)
Also husch husch, zeigt dass ihr doch noch zu was zu gebrauchen seid und macht endlich mal den Job.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?