15.02.11 11:55 Uhr
 966
 

Die Sonnenblumen welken: UV-Licht lässt Farben von Vincent van Gogh blass werden

Ausgerechnet das markante Leuchten in Vincent van Goghs berühmten Gemälden wird langsam aber sicher verblassen, denn UV-Licht greift die Farben der Werke an.

Bisher kannte man diese chemische Reaktion noch nicht, auf welche Forscher nun gestoßen sind. Wegen einer komplexen Umschichtung werden die Gelbtöne van Goghs also langsam bräunlich werden.

Ausgerechnet die Farbe Chromgelb, die van Gogh für seine berühmten Sonnenblumen verwandte, ist von der chemischen Wandlung betroffen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Gemälde, Chemie, Vincent van Gogh, UV-Licht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Loving Vincent": Trailer zum Animationsfilm mit zwölf Ölbildern pro Sekunde
Planck-Teleskop: Strahlung der Magellanschen Wolken ähnelt Malstil van Goghs
Niederlande: Mann wollte falschen van Gogh für 15 Millionen Euro verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 13:07 Uhr von Vargavinter
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach: Sonnencreme LF 50 draufschmieren, fertig...
Ne jetzt mal im ernst, gibt es da keine Möglichkeit die Gemälde mit nem UV-Filter zu imprägnieren, oder diese in Glas einzuramen welches wenig oder keine UV-Strahlen durchlässt?
Wär ja echt schade drum :/
Kommentar ansehen
15.02.2011 14:38 Uhr von SeRo1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Absicht: Vielleicht wusse der gute van Gogh von dem Effekt und hat ihn bewusst eingesetzt.

[ nachträglich editiert von SeRo1 ]
Kommentar ansehen
15.02.2011 14:38 Uhr von Ginseng
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Um was für ein Hobbymuseum handelt es sich da? Es sollte doch allgemein bekannt sein das UV Licht so ziemlich alle Farbpigmente verändert!
Also, Leuchtstoffröhren/Energiesparfunzeln raus und klassische Glühbirnen rein, eigentlich Standart für Museen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Loving Vincent": Trailer zum Animationsfilm mit zwölf Ölbildern pro Sekunde
Planck-Teleskop: Strahlung der Magellanschen Wolken ähnelt Malstil van Goghs
Niederlande: Mann wollte falschen van Gogh für 15 Millionen Euro verkaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?