15.02.11 11:50 Uhr
 207
 

Nordrhein-Westfalen: Belgische Schulklasse verlief sich im Nationalpark

Eine belgische Schulklasse hat sich während einer Nachtwanderung im Nationalpark Eifel verirrt. Die 20-köpfige Gruppe brach gegen 19 Uhr von ihrer Jugendherberge zu der Wanderung auf. Bei schlechtem und kaltem Wetter verloren sie in der Dunkelheit die Orientierung.

Erst gegen 23 Uhr rief eine Lehrerin mit dem Mobiltelefon die Polizei, nachdem ein Schüler vor Schwäche zusammengebrochen war. Ihren genauen Standort konnte die Frau aber nicht mitteilen. Polizei und Rettungsdienst fanden die Schulklasse nach fast einer Stunde.

Drei Achtklässler waren bereits unterkühlt, da die Temperatur um den Gefrierpunkt lag. Nach ärztlicher Behandlung konnten sie aber zur Gruppe zurückkehren. Anschließend brachte die Polizei die Schulklasse zurück zur Jugendherberge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Lehrer, Nationalpark, Schulklasse
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 12:55 Uhr von gugge01
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Pädagogik! Da kann man sage was man will das war außerordentlich lehrreiche !! 4h !! Kontakt zur realen Welt!

Und was haben sie gelernt:
- den Unterschied zwischen Kleidung und Klamotten,
- das dem Schlamm „geile Markenboots“ kalt lassen,
- das es im realen Leben keinen Vorlauf und Pausentaste gibt,
- und das den Bäumen das Gewimmer von Mammis Lieblingen egal ist!

Ich würde sagen Lernziel erreicht!

[ nachträglich editiert von gugge01 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?