15.02.11 09:58 Uhr
 1.051
 

USA: Verlag will sich den "romantischen Kuss" patentieren lassen

Der kanadische Verlag Harlequin Enterprises, der sich hauptsächlich auf Liebesromanen spezialisiert, hat jetzt beim amerikanischen Patentamt (USPTO) ein Patent auf den "romantischen Kuss" beantragt.

Allerdings - so der Verlag, der monatlich 110 neue Bücher in 115 Ländern publiziert - wolle man im Fall eines Erfolgs des Vorhabens den romantischen Kuss für jedermann zugänglich machen und kein Geld dafür verlangen.

Der siebenseitige Antrag enthält die genaue Beschreibung der Erfindung sowie sechs Diagramme, die die wesentlichen Merkmale eines romantischen Kusses (laut der Auffassung des Verlags) festhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Patent, Kuss, Verlag, Romantik, Liebesroman
Quelle: www.aolnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen
UFC-Fighterin macht sich während Kampf vor laufenden Kameras in die Hose

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 10:30 Uhr von Johnny Cache
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Ich bin jetzt kein Experte, aber ich könnte mir durchaus vorstellen daß es der Stimmung schaden könnte wenn man beim Knutschen ständig in den Diagrammen nestelt... ;)
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:54 Uhr von RitterFips
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die spinnen die Kanadier: wie kann mann auf einen Kuss ein patent beantragen? Gibt doch auch kein patent aufs "Gehen"
Kommentar ansehen
15.02.2011 11:06 Uhr von Themania
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Liegt: Kanada jetzt schon in den USA?
Kommentar ansehen
15.02.2011 11:35 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ RitterFips: Noch nicht, aber ich werde mich gleich mal auf zum Patentamt machen und glaub mir, es wird NICHT frei zugänglich sein, ich erhebe eine sagen wir mal 0,001 € teure Gebühr darauf; natürlich pro Schritt ;)

Mal wieder vollkommen schwachsinnig diese ganze Angelegenheit!
Kommentar ansehen
15.02.2011 11:38 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lasse mir jetzt ein Patent auf "Absolute Dummheit" patentieren :) .. arbeite gerade an den Merkmalen wie man die Hillbillies beschreibt und erkennt.

Das würd aber dann verdammt teuer für die Welt und speziell für die USA und Kanada :) .....
Kommentar ansehen
15.02.2011 11:39 Uhr von Didatus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam So langsam kann man scheinbar alles patentieren, was es schon gut. Wenn das so ist, partentiere ich mal das Rad, bevor es jemand anderes macht. Damit dürfte ich ausgesorgt haben.
Was für ein Scheiß ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?