15.02.11 09:15 Uhr
 8.001
 

Massive Sonneneruption - Wissenschaftler erwarten geomagnetische Störungen

Am Sonntagabend wurde eine massive Sonneneruption registriert, die auf der Fünf-Punkte-Skala zur Klasse vier gehörte. Damit ist es die stärkste Sonneneruption seit einem Jahr.

Da der Eruptionsbereich in der Nähe der mittleren Sonnenlänge und damit gleich gegenüber der Erde lag, rechnen die Forscher in den kommenden Tagen mit spürbaren geomagnetischen Störungen. Deren tatsächliche Stärke wird im Laufe des Dienstags errechnet werden können.

Allerdings rechnen die Forscher diesmal mit eher schwächeren Magnetstürmen auf der Erde, weil die Menge von dichtem Plasma, die sich in dem Eruptionsbereich angesammelt hat, relativ klein ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Wissenschaftler, Plasma, Sonneneruption, Magnetosphäre
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 10:14 Uhr von dj-corny
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß ich auch warum ich diese Nacht so schlecht geschlafen habe... Hab doch gemerkt, dass irgendwas im geomagnetischen Feld nicht stimmt ;)
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:19 Uhr von .artig
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Cool hoffentlich fällt in der Arbeit auch das ganze Netz aus... :-)
Kommentar ansehen
15.02.2011 11:22 Uhr von Atropine
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
In einigen Jahren: soll es ja zu heftigen Sonnenwinden kommen. Mich würde mal interessieren, ob elektronische Systeme dadurch nur gestört oder dauerhaft beschädigt werden?
Kommentar ansehen
15.02.2011 11:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
Ich koche heute abend Spaghetti muss ich beim Zubereiten der Tomatensauce irgendetwas geomagnetisches beachten, oder kann ich sie wie gewohnt zubereiten?
Kommentar ansehen
15.02.2011 12:11 Uhr von Zerberus76
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
wiederspruch relativ klein
aber in der Überschrift "Massive"
Kommentar ansehen
15.02.2011 13:37 Uhr von jemfm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WIE: was wird denn genau passieren ... tv empfang gestört .???
Kommentar ansehen
15.02.2011 14:18 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Das mag vielleicht stimmen mit dem Zusammenbruch der elektronischen Systeme, dennoch wird der kommende Sonnensturm nicht so groß sein wie von dir beschrieben. Wahrscheinlich werden es sogar alle Satelliten überleben. Es ist nur so, dass es passieren kann das in Zukunft irgendwann wieder so ein großer Sonnensturm wie 1859 hereinbricht und das hätte dann echt zur folge, dass viele bei vielen Transistoren und Leitungen Energie induziert wird, weshalb sie dann kaputt gehen. Das wird aber nicht die gesamte Erde betreffen, sondern wird an den Polen am stärksten sein und zum Äquator hin schwächer werden. Allerdings liegt Europa noch relativ nahe an den Polen, was bedeuten würde, dass viele wichtige Bauteile kaputt gehen könnten.
Kommentar ansehen
15.02.2011 15:24 Uhr von readerlol
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
darf: ich meine wäsche noch draussen aufhängen?
Kommentar ansehen
15.02.2011 15:55 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist übrigens kein Spaß denn Hochleistungstransformatoren sind für, durch Sonnenstürme, in die Stromnetze induzierte Spannungen anfällig - im Jahr 2003 hat´s einen Hochleistungstransformator von E.ON in Schweden weggehauen. Der Witz an der Geschichte: Eine Sprecherin von E.ON ließ verlauten, "Unsere Ingenieure würden das eher als Esoterik abstempeln".

Jetzt muss man nur noch hinzuziehen, dass die Stromnetze der skandinavischen Länder auf Grund des dort schwächeren Erdmagnetfeld auf Sonnenstürme ausgelegt sind und dass sich das Erdmagnetfeld seit geraumer Zeit global abschwächt, vielleicht sogar umpolt.

Es ist keine Verschwörungstheorie, mehrere Professoren für Astrophysik haben im Bezug auf die uns bevorstehenden Sonnenstürme, die im Winter 2012 ihren Höhepunkt finden sollen, schon Bedenken geäußert und Untersuchungen gefordert.
Kommentar ansehen
15.02.2011 16:22 Uhr von cav3man
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
globi: "Kannst zu 99% davon ausgehen, dass dir von öffentlicher Stelle keiner sagen wird: LEUTE DA KOMMT EIN MONSTER-SONNENSTURM ... in 36 STUNDEN WIRD UNSERE MODERNE ZIVILISATION VERNICHTET .."

Stimmt ;) Man kann einen definitiven Treffer durch einen Sonnensturm nämlich erst 45 min vorher feststellen.
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:27 Uhr von ArnyNomus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will Nordlichter! Jetzt. Hier. Sofort. Wenn schon ein großer Sonnensturm an rauscht, dann will ich auch was fürs Auge. Und bevor ihr rumprollt das es "Nordlichter" nur an den Polkappen (ja, an beiden) gibt: Es gab auch schon welche in Äquatornähe.
Kommentar ansehen
15.02.2011 17:41 Uhr von OpenDiscussion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht mans menschlich oder geistig?? Ein spiritueller Lehrer sagte mir, 2012 würde für unsere Familie ein tolles Jahr werden. Ich weiss nur nicht, ob er das rein geistig meinte ,-(
Was soll man sich für Gedanken machen, wenn man das hört? Vorbereiten? Essen einkochen? Einen Keller ausheben?
Wenn selbst die Wissenschaftler darüber öffentlich sprechen, dann ist 2012 schon recht greifbar geworden.
Aber wie lange kann das in der breiten Öffentlichkeit undiskutiert bleiben?
Ich würde gerne Eure Meinung dazu hören.
Kommentar ansehen
15.02.2011 19:25 Uhr von dwmdt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
JETZT WEISS ICH: JETZT WEISS ICH WARUM MEIN VLC-STREAM IMMER ABSCHMIERT! danke!!!
Kommentar ansehen
15.02.2011 22:02 Uhr von AnotherHater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@OpenDiscussion: Das kann problemlos bis zum Knall in der Öffentlichkeit unbekannt und daher auch undiskutiert bleiben. Wenn man das mit der Wirtschaftslage und sozialen Problemen schafft, dann auch mit Sonnenstürmen. ;-)
Kommentar ansehen
16.02.2011 09:19 Uhr von Putzmelone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jemfm: ja der tv wird gestört aber nur bei ARD und ZDF
Kommentar ansehen
16.02.2011 09:55 Uhr von FunkyMonkey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht euch nur lustig über die Sonneneruptionen aber man sollte sie auch nicht unterschätzen. Hab in einer Katastrophendoku gesehn dass eine einzige Super-Sonneneruption alles Leben auf der Erde auslöschen könnte (wenn man nicht gerade einen Asbestbunker im Vorgarten hat). Jedoch ist die Wahrscheinlichkeit dass dies eintritt sehr sehr gering.
Wenn ihr mich fragt wärmt sich die Sonne gerade auf für 2012 :D

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?