15.02.11 07:46 Uhr
 1.939
 

Dortmund: Vier Schäferhunde wurden von Unbekannten aufgehängt

Ein Hundebesitzer aus Dortmund hat seine vier Belgischen Schäferhunde am Sonntagabend auf einem Hundeübungsplatz laufen lassen.

Als er am nächsten Morgen das Übungsgelände betrat, fand er seine Tiere ermordet vor. Unbekannte hatten die vier Hunde aufgeknüpft.

Die Polizei sucht nun nach dem oder den Tiermördern. Es ist möglich, dass die Tiere den Täter kannten und zunächst zutraulich waren. Die Möglichkeit besteht laut Polizei auch, dass die Tiere sich dann wehrten und zubissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Dortmund, Tierquäler, Schäferhund
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2011 08:33 Uhr von sevenOaks
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
allmächtiger, wie kann man denn nur SO übelst drauf sein..?

sry, aber für sowas gehören die typen selber ´aufgeknüpft´!

[ nachträglich editiert von sevenOaks ]
Kommentar ansehen
15.02.2011 08:39 Uhr von Podeda
 
+2 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.02.2011 08:43 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
moment mal... er ging mit den hunden sonntag abend auf den übungsplatz und kam am nächsten morgen zurück, um seine hunde wieder abzuholen? im klartext heißt das also, dass der typ seine hunde die ganze nacht allein auf dem übungsplatz hat rumstreunen lassen? sorry, aber kann ich jetzt irgendwie nicht logisch nachvollziehen
Kommentar ansehen
15.02.2011 08:54 Uhr von theG8
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Podeda: Wen interessiert Dein erster Gedanke?
Kommentar ansehen
15.02.2011 08:55 Uhr von TheDispatcher
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Den Täter nicht aufhängen, sondern ihm seinen RECHTEN Arm
UND sein LINKES Bein abhacken.

Dann ist er für immer gebrandmarkt.
Auch ´ne gute Abschreckung für "Nachahmungstäter".
Kommentar ansehen
15.02.2011 09:05 Uhr von Spikeworld
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Podeda: wie abartig Menschen doch sind.
Mit dir haben wir wieder ein gutes Beispiel!

Ich verabscheue die Menschheit und schäme mich eben jener Gattung die sich über alles und jeden stellt anzugehören... knüpfe ich deshalb wahllos irgendwelche Leute auf? Nein!

Aber da wir gerade so schön beim "ersten Gedanken" posten sind, mein erster Gedanke war: "Hoffentlich stirbt Podeda einen grauenhaften Tod und das recht bald..."
Kommentar ansehen
15.02.2011 09:14 Uhr von Podeda
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.02.2011 09:16 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Podeda: Ich bin auch kein großer Fan von Hunden bzw. Haustieren allgemein, genauso wenig wie ich mit Pflanzen vorlieb nehmen könnte und dennoch wäre dies kein Anreiz so dermaßen den Respekt vor dem Leben zu verlieren.

Zudem mag ich Leute wie dich auch nicht und sehe deswegen kein Anlass sie aufzuhängen. *grübelt* Wobei...
Kommentar ansehen
15.02.2011 09:46 Uhr von DieJenny
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Podeda: Also, egal was für Vorlieben oder Abneigungen man hat ; Leben und leben lassen. Das gilt für Menschen genauso wie für Tiere.

Hast du auch was gegen Kinder?

Stell dir mal vor, du liest eine News, ein 10jähriger wurde ermordet, darunter ein Kommentar von wegen "Ich mag sowieso keine Kinder"...fändest du das auch in Ordnung?

Sorry, aber sowas hat mit "eigener Meinung" nicht mehr viel zu tun; das ist gestört, such dir nen Arzt!
Kommentar ansehen
15.02.2011 09:47 Uhr von Podeda
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Evtl.würdest du mich ja sogar mögen....Rücke ja nicht in privater Runde mit solchen Ansichten raus.....Aber sie sind nunmal da....
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:13 Uhr von Seridur
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
boah 4 schaeferhunde? das muessen doch mehrere gewesen sein, die die tiere kannten. wuerd mich auch nicht wundern wenn es anwohner waren, die reagieren oft genervt wenn sie neben uebungsplaetzen wohnen.
die armen tiere..versteh aber auch nicht, warum man die ne ganze nacht alleine auf nem platz laesst, komischer besitzer.

@Podeda
soso, also nur ne grosse fresse im internet. glueckwunsch
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:16 Uhr von Vargavinter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man: Ich habe langsam das Gefühl, dass es immer mehr infantile Idioten mittlerweile total lustig finden, ihre Trollkotze bei SN zu hinterlassen (siehe Podeda)
Leute, ignoriert diesen geistigen Dünnschiss, hier wird nur provoziert.
Zur News: Macht mich echt traurig und wütend, ich denke, wer so mit Tieren umgeht, der geht mit Menschen auch nicht viel besser um :(
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:37 Uhr von don_vito_corleone
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
an die Tierliebhaber hier: klar es ist schlimm, keine frage. Aber "Ein Arm und ein Bein abhacken" oder "Täter Aufhängen"? Habt ihr ein Dachschaden?
Am ende sind es doch eben nur Tiere gewesen.
Jaja blabla Hunde aber doch NUR TIERE sonst nichts.
Es gibt echt schlimmeres. Oder wollt ihr auch gleich jeden Metzger umbringe weil der ein Schwein oder Rind Schlachtet?
Ihr habt doch ne gewalltige Klatsche.
Kommentar ansehen
15.02.2011 10:50 Uhr von Spikeworld
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@don_vito_corleone: "Nur Tiere"
Was haben sich bei manchen Menschen für Hirnblockaden gebildet so über andere Lebewesen zu sprechen.

Für Hitler waren es damals auch "nur Juden"... ist doch nicht weiter schlimm oder?

Edit: Oh sorry, Juden waren ja auch Menschen... also doch schlimm!11

[ nachträglich editiert von Spikeworld ]
Kommentar ansehen
15.02.2011 14:32 Uhr von simao
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: wer kommt auf die gedanken hunde aufzuhängen...solangsam kriegt man angst in dortmund, hier passieren ya dinge.
Kommentar ansehen
15.02.2011 18:07 Uhr von theG8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@don_vito_corleone: LOL... Großkotzig die Fresse aufreissen und dann, per Definition auch nur ein Säugetier sein!

Also so simpel gestrickte und dabei aber total selbstherrliche Schwätzer lassen mich oft an der angeblichen menschlichen Intelligenz (ver-)zweifeln...
Kommentar ansehen
16.02.2011 18:35 Uhr von PureRed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hundebesitzer ist mir ehrlich gesagt mehr als suspekt- ICH nehme meine Hunde nach dem Besuch auf dem Hundeplatz mit nach hause...
Wie dem auch sei- der/ die Täter gehören ebenfalls aufgeknüpft- nachdem ihnen jeder Finger einzeln abgehackt wurde!

Und nochwas: wer gibt dem kopfleeren Volk hier eigentlich das Recht, sich so über diese armen Wesen zu stellen? NUR Tiere? Ihr seid doch net ganz sauber!
Kommentar ansehen
17.02.2011 06:38 Uhr von McCheck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vorhersehbar Warum heißt es wohl Haustier....die ach-so-geliebten Hunde waren für den Halter eben nur " Arbeitsutensiel mit Streichelfaktor ( wenn denn...).
Die 4. Hunde waren auf einnen grottenhäßlichen abgelegenen Hundeplatz ( wohl eher Rümpelplatz) sich Nacht für Nacht selbst überlassen!!! Ich bin GEGEN ZWINGERHALTUNG und gebe dem Halter eine Art Mitschuld. Letztlich sind Hunde unsere Mündel. Und einige hier sind wohl eher auf´nem Selbstprofilierungstripp...gelle Don Colone und Pod-dingzda.....
Naja....ich hoffe der o. die Täter werden gefasst.....mir wäre ja lieb von Zähnen "erfasst!"

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?