15.02.11 06:34 Uhr
 437
 

München: Zivilstreife stoppt Auto - Fahrer gibt Gas und schleift einen Beamten mit

Ein 22-jähriger Mann hatte eine Auseinandersetzung mit einer weiblichen Person. Im Laufe des Streits nahm er der Frau die Zündschlüssel weg und fuhr mit deren Wagen davon.

Eine Zivilstreife hielt den PKW an. Ein Zivilpolizist wollte das Auto überprüfen, als dessen Fahrer plötzlich aufs Gaspedal trat und losraste.

Der Beamte wurde etwa 15 Meter mitgeschleift und verletzt. Er ist zurzeit nicht dienstfähig. Der Täter wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Verletzung, Polizist, Autofahrer, Gas
Quelle: www.antenne.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vermisste Studentin in Regensburg: Zeuge will sie bei Nürnberg gesehen haben
Sachsen: Kriminalität von Flüchtlingen stark angestiegen
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro